Willkommen im großen Forum rund ums Angeln und Fischen!

Thema des Monats 06/2016: Donaustadt I

Re: Thema des Monats 06/2016: Donaustadt I

Beitragvon DanubeSnatcher » 19.06.2018, 13:24

Hi,

moah da läuft ja einem das Wasser im Mund zusammen...

Werde die Tipps gerne annehmen und baldigst umsetzen.

Viel erfolg auf der Donau!

lg,

Mike
Benutzeravatar
DanubeSnatcher
Köderfisch
 
Beiträge: 22
Registriert: 10.01.2018, 15:12

Re: Thema des Monats 06/2016: Donaustadt I

Beitragvon Nöck » 19.06.2018, 15:48

Hallo Leute!

Ich möchte mich vor dem Erfahrungsaustausch bei euch für die vielen nützlichen Tipps bedanken. Ein ganz besonderes Danke geht an GvonderRinne! Die letzten Wochen sind super gelaufen auf Hecht.

Ich fische meistens vor dem Nachdienst zwischen 05:00 bis 11:00 in der Rinne und bekomme auch in diesem Zeitraum die meisten Bisse. In der Nacht fressen einen hauptsächlich die Gelsen...

Anfangs fischte ich hauptsächlich mit Gummis bis 13cm bzw. Twitchbaits. Die brachten mir aber hauptsächlich Barsche. Hechtkontakt hatte ich nur auf Wobbler/Twitchbait bzw einen konnte ich auf Sicht festnehmen. Ich bin dann bei der nächsten Tour auf die Tipps eingegangen.

Die nächste Tour.... 2ter Wurf mit nen 22er Shad und gleich mal ein 70er Hecht und der Vormittag und die nächsten Tage gingen in etwa so weiter.

Wichtig ist auf jeden Fall eine kontrollierte Absinkphase. (Ich fang dazu die Schnur mit dem Finger ein). Ich bekomm viele Bisse gleich nach dem Auswurf bzw in den Absinkphasen.

Vom Wetter waren die letzten Touren geprägt von kühleren Wetter mit weniger Sonne. Es hat ihnen anscheinend gefallen. Im Gegensatz zum heutigen Tag...

Ich war heute morgen wieder unterwegs und es hatte schon früh Morgens eine s... Hitze. Auf die großen Gummis kein einziger Biss, kein einziger Nachläufer. Mit den 15cm Shads konnte ich dann in einem kurzen Zeitraum 2 Hechte landen, welche mMn hart erarbeiten waren. ^^ Insgesamt 3 Bisse auf xxx Würfe.

Mal sehen was der kommende Donnerstag bringt. :)
Benutzeravatar
Nöck
Köderfisch
 
Beiträge: 4
Registriert: 06.04.2018, 09:28

Re: Thema des Monats 06/2016: Donaustadt I

Beitragvon Harry1976 » 20.06.2018, 15:39

Hallo an Alle,

bin am überlegen, mir mit dem Sohnemann nächstes Jahr auch eins der Donaustadt Reviere dazuzunehmen. Gibts da irgendwelche nennenswerten Unterschiede oder sind das Revier I und II ansich sehr ähnlich? Wie schauts da mit den Parkmöglichkeiten aus, wir kommen von ausserhalb, deswegen auch Auto...

Danke!

Lg
Harry
Harry1976
Köderfisch
 
Beiträge: 10
Registriert: 15.02.2017, 12:54

Re: Thema des Monats 06/2016: Donaustadt I

Beitragvon Brani » 21.06.2018, 10:36

Petri Heil an alle Profis!
Frühaufstehen zahl sich bei der Hitze aus.

Harry warum erst nächstes Jahr? Das Spinnfischen in der Rinne hat am 1.6 begonnen. So viel hast du bis jetzt nicht versäumt und eine Jahreskarte kostet 140-150 €. In DS II fängt man mehr und gibt's viele Parkplätze.
LG Brani
www.GALI.at
John Connor? Es ist soweit.
Benutzeravatar
Brani
Hecht
 
Beiträge: 685
Bilder: 9
Registriert: 28.02.2005, 22:37

Re: Thema des Monats 06/2016: Donaustadt I

Beitragvon regus » 21.06.2018, 11:51

Brani hat geschrieben: In DS II fängt man mehr und gibt's viele Parkplätze.
LG Brani



:lol: Ja Brani - weil in DS II jetzt 10 000 Fischer sind....
Man muss sich schon anstellen um auswerfen zu können....

Die anderen Reviere sind auch Top, besonders wenig Druck ist in Freudenau.
Benutzeravatar
regus
Kapitaler-Karpfen
 
Beiträge: 818
Registriert: 23.03.2012, 08:18

Re: Thema des Monats 06/2016: Donaustadt I

Beitragvon DanubeSnatcher » 21.06.2018, 13:53

Hi,

da gebe ich regus recht:

DS II ist momentan bedingt nutzbar, weil
- viel zuviele Angler
- durch die schass Bojen ist das Revier a bissal zach zum Angeln
- Ab Juli/August kannst auf dem Wasserpflanzen laufen
- Grillerei auf der Donaustadtseite (wenig Zugang zum Wasser; und glaubt mir da ist es wuascht welche Tages- und Jahreszeit)
- FKK Bereich

Ob wir in 2 bis 3 Monaten auch noch was fangen ist fraglich.... Es gibt da Kollegen die sich fast an jeden Fisch aneignen...

@Brani: Wenn du auf der Insel angelst und Richtung 22sten schauts, brauchst du ab 8 Uhr einen 50 Sunblocker ;)

lg,

Im Büro sitzender und dahinschmelzender Mike
Benutzeravatar
DanubeSnatcher
Köderfisch
 
Beiträge: 22
Registriert: 10.01.2018, 15:12

Re: Thema des Monats 06/2016: Donaustadt I

Beitragvon Brani » 21.06.2018, 14:09

:D Gernot, du hast recht.
Gestern am Abend kam der Kontrolleur so gegen 22.30 Uhr von Floridsdorf zu uns. Und ich habe ihn gefragt ob er heute viele Fischer kontrolliert hat? Die Antwort war: "Nein, von Floridsdorf bis hier, seid nur ihr zwei, aber in DS II wird es bestimmt ein paar Kollegen mehr geben".
Mike, am Abend beißen die Gelsen auch sehr gut.
LG Brani
www.GALI.at
John Connor? Es ist soweit.
Benutzeravatar
Brani
Hecht
 
Beiträge: 685
Bilder: 9
Registriert: 28.02.2005, 22:37

Re: Thema des Monats 06/2016: Donaustadt I

Beitragvon DanubeSnatcher » 21.06.2018, 14:21

Stimmt Brani!

In der den Morgenstunden kannst du nur mit langer Hose rausgehen weil es Gelsen und diese komischen hautstücke-rausreissenden Insekten gibt (da habe ich 2 Wochen lang Narben gehabt) und als Abendsnack gibts Gelsen... seeehr viele Gelsen.

Aber was anderes. Habt ihr in DS1 auch soviele Sonnenbarsche? Ich finde die Population ist sehr stark angestiegen.

lg,

Mike
Benutzeravatar
DanubeSnatcher
Köderfisch
 
Beiträge: 22
Registriert: 10.01.2018, 15:12

Re: Thema des Monats 06/2016: Donaustadt I

Beitragvon GvonderRinne » 22.06.2018, 17:38

Harry1976 hat geschrieben:Hallo an Alle,

bin am überlegen, mir mit dem Sohnemann nächstes Jahr auch eins der Donaustadt Reviere dazuzunehmen. Gibts da irgendwelche nennenswerten Unterschiede oder sind das Revier I und II ansich sehr ähnlich? Wie schauts da mit den Parkmöglichkeiten aus, wir kommen von ausserhalb, deswegen auch Auto...

Danke!

Lg
Harry


Meiner Meinung nach ist es nicht entscheidend, welches Revier Du nimmst. Der Tipp von Regus mit Freudenau ist gut! Sehe dort kaum Fischer und es werden ab Oktober gut Zander gefangen.

Am wichtigsten ist m.M. nach:

1.) Zu welcher Tages- und Nachtzeit Du fischt.

2.) Zu welcher Jahreszeit Du mit welchem Köder fischt.

Der Platz ist bis Oktober egal. Die Räuber ziehen überall herum. Ab November gibt es bevorzugte Plätze, wo mehr beisammensteht als anderswo. Diese Plätze mußt Du finden.

LG
Gerhard
GvonderRinne
Rotfeder
 
Beiträge: 56
Bilder: 0
Registriert: 07.06.2018, 16:37

Re: Thema des Monats 06/2016: Donaustadt I

Beitragvon Fredi3 » 24.06.2018, 08:57

Grüß euch Kollegen!!
Nachdem ich mir heuer das Dok1 geholt habe, und mir es wirklich gut gefällt, beschloss ich am Mittwoch mir das darauf folgende Revier Freudenau linkes Ufer auch noch zu gönnen :up2:
Ich konnte seit 1.6 im Dok einige schöne Schiede, 3 Hechte, und einen Barsch erwischen!! In Freudenau war ich Freitag/Samstag, und konnte gestern beim Barschzupfen mit meiner UL Rute und kleinen Twistern 15Stk bis 24cm erwischen, der Barschbestand muss echt gut in der Rinne sein :-D
Wels und Zander habe ich leider noch nicht zu Gesicht bekommen, aber die Saison hat ja grade erst begonnen!!
Ein dickes Petri an alle, die hier mitmischen, und heuer schon erfolgreich waren!! Lg Fredi
Benutzeravatar
Fredi3
Köderfisch
 
Beiträge: 23
Bilder: 5
Registriert: 07.11.2013, 19:55

Re: Thema des Monats 06/2016: Donaustadt I

Beitragvon scheno » 27.06.2018, 19:19

hallo leute,

heute nachmittag wurde endlich der erste gscheite hecht der saison vorstellig, 75cm, hart erarbeitet, längst verdient. :-)
gebissen hat er auf mein schon bewährtes schwarz-oranges eigenbau-jerkbait, das in der absinkphase weit draussen attackiert wurde.
der hecht durfte heute mal mit und kommt die tage auf den tisch.

lg scheno
Dateianhänge
IMG-20180627-WA0000.jpg
scheno
Rotfeder
 
Beiträge: 68
Registriert: 18.04.2016, 14:43

Re: Thema des Monats 06/2016: Donaustadt I

Beitragvon Brani » 28.06.2018, 06:35

Petri Heil Gernot, sehr schöner Hecht!
Deine selbstgemachten Jerks fangen bestens. :up2:
LG Brani
www.GALI.at
John Connor? Es ist soweit.
Benutzeravatar
Brani
Hecht
 
Beiträge: 685
Bilder: 9
Registriert: 28.02.2005, 22:37

Re: Thema des Monats 06/2016: Donaustadt I

Beitragvon GvonderRinne » 28.06.2018, 14:24

Grüß Euch Angelkollegen!

Die Donau soll stark steigen, da kommen die großen Welse ans Ufer tagsüber!
Also rein in die Wathose( -stiefel) und raus ans Wasser!
Lasst die Rapalas rappeln :mrgreen:

Scharfe Haken geschmeidige Bremse und ein herzliches Petri
G.

P.S. Fange derzeit nur kleine welse bis ca.1,10m auf Knackwurst beim Barbenangeln. Wo bleibt endlich der 1,50er :cry:
GvonderRinne
Rotfeder
 
Beiträge: 56
Bilder: 0
Registriert: 07.06.2018, 16:37

Re: Thema des Monats 06/2016: Donaustadt I

Beitragvon GvonderRinne » 29.06.2018, 18:06

Servus!
Bei mir hat´s schon gerappelt heute über mittag.
3 Welse bis 1.25M und ein 64er Zander in 5 Stunden.
Zwar in meinem anderen Donaurevier, aber ich wollte Euch motivieren!
Rapala Jointet fire tigre 13cm der Bringer.
Geht raus an die Donau, die Welse sind in Beißlaune!

Petri!
GvonderRinne
Rotfeder
 
Beiträge: 56
Bilder: 0
Registriert: 07.06.2018, 16:37

Re: Thema des Monats 06/2016: Donaustadt I

Beitragvon Brani » 30.06.2018, 07:10

Petri Heil Gerhard,
es ist ein Wahnsinn, was du alles pro Tag fängst. :la ola:
Pro Woche machst du jetzt sicher 20 Fische beim Hochwasser. Das motiviert uns alle.
Gestern war ich auch am Abend für 3 Stunden an der Donau und habe 2 Bisse gehabt.
1 Baby mit 122 cm wollte mir den 15 cm Jointed Bomber klauen.
1.jpg

In der Rinne beissen nur kleine Hechte am Nachmittag.
Liebe Grüße!
Brani
www.GALI.at
John Connor? Es ist soweit.
Benutzeravatar
Brani
Hecht
 
Beiträge: 685
Bilder: 9
Registriert: 28.02.2005, 22:37

VorherigeNächste

Zurück zu 2016

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste