Willkommen im großen Forum rund ums Angeln und Fischen!

Thema des Monats 06/2016: Donaustadt I

Re: Thema des Monats 06/2016: Donaustadt I

Beitragvon scheno » 21.09.2017, 00:03

heut isses wirklich gut gegangen!
in 4 std hab ich heute 5 hechte und zwei dicke barsche erwischt! ein barsch ist mein personal best mit 38cm und endlich war der erste hecht über salzstangerlgröße am start, immerhin 67cm.
erfolgreich war ich heute mit kleinen gufis (8-10cm) und wobblern.

p.s. auch heute hab ich das verbotene ponton ausschließlich zum drillen und releasen betreten.

1.jpg
2.jpg
scheno
Köderfisch
 
Beiträge: 48
Registriert: 18.04.2016, 14:43

Re: Thema des Monats 06/2016: Donaustadt I

Beitragvon Maggot » 21.09.2017, 06:23

Petri Heil!

Schön das die Hechte größer werden!

Mein größter Barsch hat 42 und nun schaff ich es nicht die zu knacken. Ist wie verflucht... Ich wünsch dir mehr glück!
- Patrick

FV Floridsdorf
Benutzeravatar
Maggot
Rotfeder
 
Beiträge: 79
Registriert: 21.06.2014, 20:19

Re: Thema des Monats 06/2016: Donaustadt I

Beitragvon morgenthau » 21.09.2017, 16:12

@scheno

Schöne Fische, bravo! Ich würd dennoch aufpassen mit den Pontons - die Aufseher sind da relativ unentspannt. Und da das Drillen ja auch zum Fischen gehört, hast du argumentativ eine relativ ungünstige Ausgangsposition, wenn dich einer dort stehen sieht. Aber bald sind sie eh weg, die Pontons.
<°))))))><
morgenthau
Brasse
 
Beiträge: 224
Bilder: 4
Registriert: 07.04.2008, 01:21

Re: Thema des Monats 06/2016: Donaustadt I

Beitragvon Fischschreck » 21.09.2017, 18:51

Ich hab wegen den Pontons schon eine schriftliche Vorwarnung kassiert weil ich meine 30€ Crankbait nicht abreißen wollte und deshalb drauf gegangen bin.
In den Moment ist hinter mir der Kontrollor gegangen.

Erklärung war zwecklos... die sind da echt unentspannt...
„Der Fisch, der einmal vom Haken verletzt wurde, vermutet Haken in jedem Brot.“
Ovid (römischer Dichter)
Benutzeravatar
Fischschreck
Kapitaler-Karpfen
 
Beiträge: 756
Registriert: 02.07.2013, 08:56

Re: Thema des Monats 06/2016: Donaustadt I

Beitragvon Brani » 23.09.2017, 13:57

Petri Heil an alle Neue Donau Profis!

Gestern am Abend habe ich die Zander im Strom vergeblich gesucht. Von 19 bis 23.30 Uhr wollte gar nichts beißen.
Heute habe ich mich gut ausgeschlafen und gegen 10.30 war ich an der Donau.
Auf schwere Jigs und tieflaufende Wobbler tat sich wieder nichts und so bin ich zu den Schiffen gegangen, mit der Hoffnung einen Hecht im flachen Wasser zu fangen.
Gegen 12 Uhr kam endlich ein schöner Biss, gar nicht so weit vom Ufer. Es war aber kein Hecht, sondern dieser schöne Zander, 64 cm.
1.jpg


Danach gab es 2 leichte Bisse an der selben Stelle, vermutlich kleinere Barsche.
2.jpg

Der kleine 7 cm Kopyto in Kombination mit dem Mustad Ultra Point Jig, 2x stark, hat schon mehrere schöne Fische im Uferbereich gefangen. Die Kombination ist sehr tödlich.

Liebe Grüße!
Brani
www.GALI.at
John Connor? Es ist soweit.
Benutzeravatar
Brani
Hecht
 
Beiträge: 640
Bilder: 9
Registriert: 28.02.2005, 22:37

Re: Thema des Monats 06/2016: Donaustadt I

Beitragvon dube282 » 23.09.2017, 14:24

Wow - super Fische was ihr da in Wien rausholt :up2:

-die Barsche sind wunderschön und ein Stromzander ist auch sicher ein schöner Erfolg in diesen Wasser :la ola:

-Petri Männer :applaus:
Benutzeravatar
dube282
Zander
 
Beiträge: 257
Registriert: 22.01.2013, 20:47

Re: Thema des Monats 06/2016: Donaustadt I

Beitragvon scheno » 27.09.2017, 22:36

liebe leute,

ein hilferuf!!
ich habe am letzten sonntag unter der floridsdorferbrücke inselseitig eine meiner tackleboxen mit vielen selbstgebauten wobblern liegenlassen - sie ist ca 40x20x5cm und durchsichtig!
ich bin sehr verzweifelt, weil darin eine ganze bastlerhistorie des gesamten letzten jahres drin ist - von ganz üblen anfängerteilen bis hin zu echten barsch- und hechtkillern.

ich hab große hoffnungen, dass einer von euch die box gefunden hat und bereit ist, sie mir zurückzugeben. ich würde mich selbstverständlich erkenntich zeigen, wahlweise mit einem wobbler nach wahl oder auch gern in form von finanziellem finderlohn.
werde morgen vormittag auch zetteln dort montieren - und hoff einfach das beste!

bitte liebe leute, macht mich glücklich!

lg scheno
scheno
Köderfisch
 
Beiträge: 48
Registriert: 18.04.2016, 14:43

Re: Thema des Monats 06/2016: Donaustadt I

Beitragvon Maggot » 28.09.2017, 07:42

scheno hat geschrieben:liebe leute,

ein hilferuf!!
ich habe am letzten sonntag unter der floridsdorferbrücke inselseitig eine meiner tackleboxen mit vielen selbstgebauten wobblern liegenlassen - sie ist ca 40x20x5cm und durchsichtig!
ich bin sehr verzweifelt, weil darin eine ganze bastlerhistorie des gesamten letzten jahres drin ist - von ganz üblen anfängerteilen bis hin zu echten barsch- und hechtkillern.

ich hab große hoffnungen, dass einer von euch die box gefunden hat und bereit ist, sie mir zurückzugeben. ich würde mich selbstverständlich erkenntich zeigen, wahlweise mit einem wobbler nach wahl oder auch gern in form von finanziellem finderlohn.
werde morgen vormittag auch zetteln dort montieren - und hoff einfach das beste!

bitte liebe leute, macht mich glücklich!

lg scheno


Wann am Sonntag warst du dort? Ich war von ca. 14 bis 16 uhr dort und habe keine Box gesehen.
- Patrick

FV Floridsdorf
Benutzeravatar
Maggot
Rotfeder
 
Beiträge: 79
Registriert: 21.06.2014, 20:19

Re: Thema des Monats 06/2016: Donaustadt I

Beitragvon scheno » 28.09.2017, 09:38

Habs bei einbruch der dunkelheit dort liegenlassen....
scheno
Köderfisch
 
Beiträge: 48
Registriert: 18.04.2016, 14:43

Re: Thema des Monats 06/2016: Donaustadt I

Beitragvon Viennafishing » 07.10.2017, 11:06

Wie laufen die Zander zur Zeit?
Viennafishing
Köderfisch
 
Beiträge: 10
Registriert: 12.01.2016, 17:38

Re: Thema des Monats 06/2016: Donaustadt I

Beitragvon flo1210 » 07.10.2017, 13:26

@viennafishing

In der Rinne konnte ich bis jetzt erst einen fangen, im Strom hab ich garkeinen Erfolg
flo1210
Köderfisch
 
Beiträge: 44
Registriert: 31.08.2016, 21:54

Re: Thema des Monats 06/2016: Donaustadt I

Beitragvon Brani » 07.10.2017, 21:04

Hallo Viennafishing,
ich war heute am Nachmittag für 2 Stunden an der Donau. Schwere Jigs, leichte Jigs, Shads und Twister - null Bisse.
Die Zander sollten aber in der Nacht aktiv sein, einfach probieren.
LG Brani
www.GALI.at
John Connor? Es ist soweit.
Benutzeravatar
Brani
Hecht
 
Beiträge: 640
Bilder: 9
Registriert: 28.02.2005, 22:37

Re: Thema des Monats 06/2016: Donaustadt I

Beitragvon Viennafishing » 08.10.2017, 13:40

Ich habs gestern für 3 Stunden probiert in der Dämmerung im Strom, es ging aber nichts und der Wind ziemlich kalt.
Viennafishing
Köderfisch
 
Beiträge: 10
Registriert: 12.01.2016, 17:38

Re: Thema des Monats 06/2016: Donaustadt I

Beitragvon Viennafishing » 14.10.2017, 22:13

Heut fing ich meine erste Barbe im Strom. :up2:
Gibt es Zanderfänge zurzeit?
Dateianhänge
IMG-20171014-WA0022.jpg
Viennafishing
Köderfisch
 
Beiträge: 10
Registriert: 12.01.2016, 17:38

Re: Thema des Monats 06/2016: Donaustadt I

Beitragvon Brani » 15.10.2017, 12:00

Petri Heil Viennafishing,
die Barben beissen jetzt nur in der Nacht oder?
Weder Zander, noch Hecht wollten gestern und heute am Tag in der Donau beissen.
Erst in der Nacht habe ich diesen frischgeschlüpften Zander auf den 12 cm YUM Pulse Shad gefangen. :D
1.JPG

Sonst hat man ein Traumwetter im Moment.
2.JPG

LG, Brani
www.GALI.at
John Connor? Es ist soweit.
Benutzeravatar
Brani
Hecht
 
Beiträge: 640
Bilder: 9
Registriert: 28.02.2005, 22:37

VorherigeNächste

Zurück zu 2016

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste