Auftreibend selbst gemachte Gummifische

Antworten
Skylobo
Brasse
Beiträge: 187
Registriert: 28.10.2018, 20:12
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Auftreibend selbst gemachte Gummifische

Beitrag von Skylobo » 26.03.2021, 15:52

Servus Leute,
Hab vor kurzem angefangen Gummifische selbst zu machen,
Zum
1) so weiß ich dass kein giftiges Zeug ist drinnen
2) wollte immer schwimmende Köder haben :mrgreen:
3) hab Köder nach meinen Wusch Vorstellungen

Vorteile sind dass ich weiß was drinnen ist, frei von Weichmacher, Pthalatfrei usw . Mir quält schon mein schlechtes Gewissen immer im fernen Osten zu kaufen.

Plastisol wird in Holland hergestellt und ist unterliegt der strengen Ordnung der EU.

Hab die letzte Zeit experimentiert jetzt weiß ich nicht mehr wohin damit :lol:

Sind gegossen in Extra Soft und Glasiert in Soft

Am liebst will ich sie alle aufeinander los werden.

Preis liegt bei den :
12,5cm 0,90cent
15cm 1,20€

Sind günstiger als sonst was anderes auf dem Markt und sogar aus dem fernen Osten :mrgreen:

Ein anfaser hatte ich heute auch

Bild

Wie ihr seht die stehen wie eine 1 extrem geil sowas in der Strömung zu Fische und es veringert die Hänger.


Bild

Bild

Bild
Zuletzt geändert von Skylobo am 26.03.2021, 23:05, insgesamt 1-mal geändert.

Skylobo
Brasse
Beiträge: 187
Registriert: 28.10.2018, 20:12
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Schwimmende selbst gemachte Gummifische

Beitrag von Skylobo » 26.03.2021, 15:53

Bild
Bild
Bild
Bild

Skylobo
Brasse
Beiträge: 187
Registriert: 28.10.2018, 20:12
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Schwimmende selbst gemachte Gummifische

Beitrag von Skylobo » 26.03.2021, 15:54

Bild

Bild

Bild
Bild

Skylobo
Brasse
Beiträge: 187
Registriert: 28.10.2018, 20:12
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Schwimmende selbst gemachte Gummifische

Beitrag von Skylobo » 26.03.2021, 15:55

Bild
Bild
Bild

Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Skylobo für den Beitrag:
neuer

Skylobo
Brasse
Beiträge: 187
Registriert: 28.10.2018, 20:12
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Schwimmende selbst gemachte Gummifische

Beitrag von Skylobo » 26.03.2021, 15:57

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
claudia_regenbogen
Köderfisch
Beiträge: 16
Registriert: 14.01.2021, 12:41
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Auftreibend selbst gemachte Gummifische

Beitrag von claudia_regenbogen » 30.03.2021, 13:44

Hey,

die sind ja cool!

Welche Form benutzt du zum Gießen?

LG,
Claudia

Benutzeravatar
Brani
Kapitaler-Karpfen
Beiträge: 929
Registriert: 28.02.2005, 22:37
Revier/Gewässer: Donaustadt I
Wohnort: 1220 Wien
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal

Re: Auftreibend selbst gemachte Gummifische

Beitrag von Brani » 31.03.2021, 09:34

Tolle Arbeit Sergio!
Allein das Aufkleben der Augen ist echt sehr nervig, dazu die mehrfarbige Ausführung.
Der große Schaufelschwanz (wird ordentlich links-rechts austeilen) und der dünne Körper sind eine sehr gelungene Kombination für Zander, Schied und Hecht und geeignet sowohl für Jig-Montagen, als auch für Scharniermontagen. Der Preis ist ganz ok für die viel Arbeit finde ich.
Für alle die gerne mit Jigs fischen 4/0-6/0 - super Köder. Für Scharniermontagen auch eine gute Kombination, zB mit einem Offsethaken 5/0-7/0 und Tscheburaschka, Drilling 1 bis 3/0 + Tscheburaschka, Mit einem Dopelhaken 3/0-4/0 werden sie auch bestens funktioneren.
LG Brani

Lugi
Brasse
Beiträge: 193
Registriert: 04.12.2017, 20:48
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Auftreibend selbst gemachte Gummifische

Beitrag von Lugi » 31.03.2021, 11:12

Hi,

ja die Köder sind sehr gut gelungen.

Durfte ja schon ein paar Probefischen und bin sehr angetan.

Das Paddel macht ordentlich Wirbel hat aber nicht zuviel Wiederstand im Wasser da der Winkel recht flach ist. Auch bei leichten Köpfen und kurzen Absinkphasen bewegt sich der Schwanz in einer hohen Frequenz. Das sollte passen.

Der Körper flankt und wippt schön mit, bleibt aber auch beim harten Anjiggen stabil und bricht nicht aus.

Der Köder lässt sich recht gut werfen, der 12er noch deutlich besser als der 15er, und trudelt auch bei Seitenwind wenig.

Um die Haltbarkeit zu beurteilen fehlt mir noch ein bisschen Zeit mit dem Köder.

Was mir noch sehr gut gefällt ist das er sehr wenig stinkt und meine keine öligen Finger hat wenn man ihn angreift.

LG

Skylobo
Brasse
Beiträge: 187
Registriert: 28.10.2018, 20:12
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Auftreibend selbst gemachte Gummifische

Beitrag von Skylobo » 01.04.2021, 19:17

claudia_regenbogen hat geschrieben:
30.03.2021, 13:44
Hey,

die sind ja cool!

Welche Form benutzt du zum Gießen?

LG,
Claudia
Servus

Danke das sind teure Mikatech Formen

Lg
Brani hat geschrieben:
31.03.2021, 09:34
Tolle Arbeit Sergio!
Allein das Aufkleben der Augen ist echt sehr nervig, dazu die mehrfarbige Ausführung.
Der große Schaufelschwanz (wird ordentlich links-rechts austeilen) und der dünne Körper sind eine sehr gelungene Kombination für Zander, Schied und Hecht und geeignet sowohl für Jig-Montagen, als auch für Scharniermontagen. Der Preis ist ganz ok für die viel Arbeit finde ich.
Für alle die gerne mit Jigs fischen 4/0-6/0 - super Köder. Für Scharniermontagen auch eine gute Kombination, zB mit einem Offsethaken 5/0-7/0 und Tscheburaschka, Drilling 1 bis 3/0 + Tscheburaschka, Mit einem Dopelhaken 3/0-4/0 werden sie auch bestens funktioneren.
LG Brani
Herzlichen Dank

Ja was man nicht alles macht für sein Hobby :mrgreen:
Ist wirklich mit viel Arbeit verbunden, so kann ich aber gezieht meine eigene Farben herstellen und bin in keinem Geschäft mehr gebunden. Dazu findet man fast keine auftreibende Köder, außer Zman usw und die sind Sau teuer.
Hier weiß ich auch was drinnen ist, bei den ganzen Weichmacher von China Köder nicht.

Bis jetzt sind die Leute begeistert davon :mrgreen:


@Lugi

Danke. Gut zu wissen dass du keine ölige Finger magst, wollt in Zukunft es nutzen :)

Benutzeravatar
claudia_regenbogen
Köderfisch
Beiträge: 16
Registriert: 14.01.2021, 12:41
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Auftreibend selbst gemachte Gummifische

Beitrag von claudia_regenbogen » 09.04.2021, 14:49

Skylobo hat geschrieben:
01.04.2021, 19:17
Danke das sind teure Mikatech Formen
Danke für die Info! Vielleicht traue ich mich da mal dran..

LG,
Claudia

Antworten

Zurück zu „Kunstköder“