Kärnten: Echolot nun erlaubt?

Gesetze, Vorschriften und Gebote
Antworten
Benutzeravatar
OHKW
Huchen
Beiträge: 1540
Registriert: 13.01.2013, 17:22
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal

Kärnten: Echolot nun erlaubt?

Beitrag von OHKW » 21.04.2021, 16:59

Hi!
Habe gesehen dass 2020 das Fischereigesetz in Kärnten erneuert wurde und zwar inklusive der Fischereiweidgerechtigkeitsverordung K-FWV.
Nun fehlt in der neuen Fassung das Verbot des Echolots im Vergleich zur Fassung von 2003

Neu dazu kam, dass die Verwendung von mehr als 2 Angelruten pro Angler nicht weidgerecht ist. Dürfte die Karpfenfischer treffen.

Weiß von euch wer näheres dazu?

https://www.kaerntner-fischerei.at/rechtliches/

https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Lgb ... _76.pdfsig

https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Lgb ... 715_30.pdf

Benutzeravatar
Polsi
Wels
Beiträge: 8232
Registriert: 17.12.2004, 11:43
Revier/Gewässer: ..
Wohnort: Wolfsberg / Kärnten
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 132 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kärnten: Echolot nun erlaubt?

Beitrag von Polsi » 22.04.2021, 11:28

Kurz gesagt: Ja, ist erlaubt sofern es der Fischereiinhaber nicht explizit verbietet.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Polsi für den Beitrag:
OHKW

Trapper
Köderfisch
Beiträge: 10
Registriert: 08.04.2021, 23:18
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Kärnten: Echolot nun erlaubt?

Beitrag von Trapper » 26.04.2021, 14:15

Hallo,

Hier in Oberösterreich und wahrscheinlich auch in den restlichen Bundesländern hat es im Mai 2020 oder so auch eine Novelle des Fischereirechtes gegeben, bei uns initiiert von LFVOOE.
Ein paar Sachen sind jetzt rechtlich erlaubt, wie z.b. Angeln von Boot aus, Echolot und bei Lebendköder hat sich auch was getan glaube ich.

Prinzipiell eine begrüßenswerte Sache, aber in der Praxis hilft das leider gar nichts, solange auf der Karte diese Sachen nach wie vor explizit verboten sind. Die Koppelrechtsbesitzer dazu zu bewegen die gelockerten Bestimmungen auch zu übernehmen wird wohl eine Mission Impossible werden.

Wenn natürlich nur "Bestimmungen lt. Landesfischereigesetz" drinnen steht, ist das natürlich was anderes, aber so eine Karte ist mir noch nie unter gekommen.

MFG

skubaru93
Köderfisch
Beiträge: 26
Registriert: 21.07.2019, 19:16
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Kärnten: Echolot nun erlaubt?

Beitrag von skubaru93 » 28.04.2021, 16:36

Weiß wer, ob eine Änderung für NÖ oder Wien auch angedacht ist?

peterben
Zander
Beiträge: 266
Registriert: 25.08.2013, 20:09
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Kärnten: Echolot nun erlaubt?

Beitrag von peterben » 29.04.2021, 07:45

Guten Morgen!
Nö hab ich nachgesehen, ist noch verboten. Und da NÖ besonders konservativ ist wird es auch so bleiben.

Petri

Peter

Benutzeravatar
regus
Huchen
Beiträge: 1073
Registriert: 23.03.2012, 08:18
Hat sich bedankt: 134 Mal
Danksagung erhalten: 193 Mal

Re: Kärnten: Echolot nun erlaubt?

Beitrag von regus » 29.04.2021, 08:22

Konservativ ist aber nett ausgedrückt, man könnt auch sagen hinterständig, stehen geblieben, ewig gestrig.
Mich würde interessieren welche Leute das sind die da was zu entscheiden haben. Vermutlich keine Angler und wenn doch dann wohl die oben beschriebenen.
Das sind sicher solche Menschen die auch immer noch auf Computer, Smartphones und andere "Neue" Sachen schimpfen und sich die gute alte Zeit herwünschen.
Aber man kennt das ja von anderen Gremien wo Hundertjährige seit Jahrzehnten das Sagen haben und daher alles blockieren.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor regus für den Beitrag:
rob gone fishing

skubaru93
Köderfisch
Beiträge: 26
Registriert: 21.07.2019, 19:16
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Kärnten: Echolot nun erlaubt?

Beitrag von skubaru93 » 29.04.2021, 08:42

NÖ hab ich auch nur den letzten Stand mit 2018 gefunden.

Was ich aber nicht ganz verstehe - in diversen Geschäften werden „Fischfinder“ angeboten. Funktionieren die Teile auch auf Echolot -Basis? Lt. Gesetzestext in NÖ ist da explizit die Verwendung untersagt soweit ich das verstanden hab - weil Fischen im eigentlichen Sinn kann ich mit der Kugel nicht?

In Wien hab ich sowas öfters im Einsatz gesehen? Gibts da ne andere Regel?

Petri

peterben
Zander
Beiträge: 266
Registriert: 25.08.2013, 20:09
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Kärnten: Echolot nun erlaubt?

Beitrag von peterben » 29.04.2021, 10:53

Hallo Regus!

Ich durfte einige der Herren kennenlernen bei meinen regelmässigen Fortbildungen als Fischereiaufseher. Es sind aber nicht die Typen die du beschreibst sondern durchaus vernünftige Burschen, das liegt wahrscheinlich daran dass auch hier der Generationenwechsel schon großteils vollzogen ist. Die können aber auch nur Vorschläge an die hohe Politik weitergeben, wer das dort entscheidet weiß ich nicht. Ich werde nie verstehen, dass
jedes Bundesland sein eigenes FG haben muß, obwohl bis auf Kleinigkeiten alles gleich ist. Aber jedes Bundesland braucht halt seine Amterl, nicht
nur bei der Fischerei........................

Petri. gsund bleiben!

Peter
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor peterben für den Beitrag:
rob gone fishing

peterben
Zander
Beiträge: 266
Registriert: 25.08.2013, 20:09
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Kärnten: Echolot nun erlaubt?

Beitrag von peterben » 29.04.2021, 11:03

@skubaru

Ich hab sie bei mir im Revier auch schon gesehen, sind trotzdem verboten! Die Angler haben es verstanden und fischen nicht mehr damit.
Funkioniert alles mit Echolot, Signale werden auf den Gewässergrund geschickt, und werden (wie ein Echo) zurück gesendet und in ein Bild des Grundes
umgewandelt. Egal ob es and der Angelleine oder einem Boot montiert ist.

Petri

Peter
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor peterben für den Beitrag:
regus

peterben
Zander
Beiträge: 266
Registriert: 25.08.2013, 20:09
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Kärnten: Echolot nun erlaubt?

Beitrag von peterben » 29.04.2021, 11:07

@skubaru

Ich hab sie bei mir im Revier auch schon gesehen, sind trotzdem verboten! Die Angler haben es verstanden und fischen nicht mehr damit.
Funkioniert alles mit Echolot, Signale werden auf den Gewässergrund geschickt, und werden (wie ein Echo) zurück gesendet und in ein Bild des Grundes
umgewandelt. Egal ob es and der Angelleine oder einem Boot montiert ist.

Petri

Peter
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor peterben für den Beitrag:
regus

Antworten

Zurück zu „Angelvorschriften“