Huchen mit Tageskarte

Forumsparter gesucht
Antworten
Fernando1
Rotfeder
Beiträge: 53
Registriert: 02.04.2018, 13:21
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Huchen mit Tageskarte

Beitrag von Fernando1 » 23.01.2021, 21:42

Liebe Fischerkollegen*innen, mein Traum wird endlich war: werde heuer mit einem Fischerkollegen mein Glück auf Huchen versuchen. Wir wissen aber noch nicht wo. Hat jemand einen guten Tipp? Obwohl wir auch Fliegenficher sind, wollen wir es lieber mit de Spinnrute mal versuchen. Wir wohnen in Wien, und möchten am liebsten einen Tagesauflug machen. Falls wer was weisst, bitte bitte bescheid geben, gerne auch per PN.
Petri Dank,
Fernando

Benutzeravatar
rob gone fishing
Moderator
Beiträge: 4066
Registriert: 09.03.2008, 17:07
Revier/Gewässer: donau
Wohnort: an der donau
Hat sich bedankt: 560 Mal
Danksagung erhalten: 242 Mal

Re: Huchen mit Tageskarte

Beitrag von rob gone fishing » 24.01.2021, 08:18

servus! die ÖFG bietet eine huchentageskarte für die donau wachau an. habe so vor 20 jahren meinen ersten huchen fangen dürfen. in rossatz war das. sind den ganzen tag die wachau abgefahren, an beiden uferseiten. das ich überhaupt einen fang, hätt ich mir nie gedacht.

lg rob

benco26
Köderfisch
Beiträge: 14
Registriert: 07.06.2008, 11:57
Revier/Gewässer: Schwechat
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Huchen mit Tageskarte

Beitrag von benco26 » 24.01.2021, 13:04

Hallo Fernando.

Ich persönlich würde Dir die Enns in Großraming und Reichraming empfehlen.

Du kannst es Direkt bei den Ausläufern der beiden Kraftwerke versuchen.

Da dürftest du auch gute Chancen haben einen zu fangen, obwohl in den letzten Tagen 6 Stück gefangen wurden.

Dort kannst du sowohl als Fliegenfischer wie auch mit der Spinnrute angeln.

Die Tageskarte kostet dort 60€, viel billiger wird es sonst nirgends wo werden.

LG und Petri Heil

Markus

Fernando1
Rotfeder
Beiträge: 53
Registriert: 02.04.2018, 13:21
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Huchen mit Tageskarte

Beitrag von Fernando1 » 25.01.2021, 10:57

Liebe Kollegen, herzlichen Dank für die Infos. Die Enns schaut wirklich grossartig aus, denke wir werden dorthin fahren :)

Petri Dank, Fernando

Benutzeravatar
rob gone fishing
Moderator
Beiträge: 4066
Registriert: 09.03.2008, 17:07
Revier/Gewässer: donau
Wohnort: an der donau
Hat sich bedankt: 560 Mal
Danksagung erhalten: 242 Mal

Re: Huchen mit Tageskarte

Beitrag von rob gone fishing » 25.01.2021, 11:16

Fernando1 hat geschrieben:
25.01.2021, 10:57
Liebe Kollegen, herzlichen Dank für die Infos. Die Enns schaut wirklich grossartig aus, denke wir werden dorthin fahren :)

Petri Dank, Fernando
servus fernando!

die enns ist wirklich super. fischte dort vor 23 jahren mehrere male mit dem huchenalex. der schaute von seiner wohnung runter auf die enns.
er fing regelmäßig pro jahr schöne huchen über einen meter. konnte auch immer zu den besten zeiten gehen. wir fuhren gezielt die kraftwerke an und fischten im stau und auslauf. mit schwerem spinngerät und selbstgebastelten huchenzöpfen aus fischhaut. köpfe bis 120 gramm. auch große gummifische verwendeten wir.

fliegenfischen ist dort nicht so einfach. eher unterhalb der kraftwerke in der strömung wo es flacher ist. platz zum werfen ist auch nicht immer vorhanden.

wünsch dir viel spaß und ein kräftiges petri
rob

Fernando1
Rotfeder
Beiträge: 53
Registriert: 02.04.2018, 13:21
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Huchen mit Tageskarte

Beitrag von Fernando1 » 10.02.2021, 14:06

Liebe Kollegen,
wir waren am Montag an der Enns bei Grossramming -leider erfolglos! Trotzdem war es eine sehr positive Erfahrung, es war ein schöner Angeltag und wir werden es wieder versuchen, vermutlich im Herbst.
Jedenfalls Petri Dank für den Tipp!
Fernando

Antworten

Zurück zu „Salmoniden“