Zeigt her eure Kescher

Forumsparter gesucht
Antworten
Benutzeravatar
Kaindlau
Moderator
Beiträge: 3900
Registriert: 06.03.2005, 18:36
Revier/Gewässer: Wiesinger Wasser,
Wohnort: Enns O/Ö
Hat sich bedankt: 566 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal
Kontaktdaten:

Zeigt her eure Kescher

Beitrag von Kaindlau » 09.02.2021, 20:08

Servus

Ich bin auf der Suche nach einem robusten Kescher.
Betonung liegt auf robust, den die letzten zwei sogenannten Karpfenkescher habe ich mit meiner Grobmotorik erledigt.
Diese filigranen Dinger sind einfach nichts für mich und die Donau.
Schon das herausnehmen der zwei Stäbe zum Transport des gefangenen Fisches brachte mich an die Grenzen.
Und dann erst das hineingeben der zwei Stäbe, was soll ich sagen, entweder es knaxte gleich, oder oben bei den Ecken hat es das feine Netz zerrissen.
Der Kescher sollte ein gummiertes Netz haben, gar nicht zu feinmaschig, einen robusten Klappmechanismus und einen Kescherstock, der den Namen auch verdient.
Als Donaufischer brauche ich schon einen, der die ganze Bandbreite an Donaufischen aufnehmen kann.

Wie schaut das bei euch aus, bitte um Vorschläge.

Petri aus Enns
Der vielleicht letzte klassische Ansitzangler Österreich`s
http://spazio3.com

balu
Zander
Beiträge: 263
Registriert: 30.06.2011, 15:32
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Zeigt her eure Kescher

Beitrag von balu » 09.02.2021, 21:45

Hab mehrere in Verwendung

Iron Claw Full Rubber Light Scoop
Savage Gear Pro Folding
Und noch nen großen Iron Claw den ich aber nicht mehr im Verkauf finde.
Die anderen beiden sind aber Meiner Meinung sehr robust
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor balu für den Beitrag:
Kaindlau

Benutzeravatar
Sixpack
Moderator
Beiträge: 2069
Registriert: 10.06.2007, 10:45
Revier/Gewässer: Donau, Thaya
Wohnort: Wilfersdorf
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 213 Mal

Re: Zeigt her eure Kescher

Beitrag von Sixpack » 10.02.2021, 07:28

Hallo Hans-Peter,

schau dir mal den an:
https://www.baitstore.de/Korum-Full-Met ... 9_EALw_wcB

In der Donau verwende ich nur diese Bauform, da der Kescher weniger Strömungswiderstand bietet -
mit 75 cm Durchmesser reicht er auch für größere Karpfen locker aus.
Ich verwende ausschließlich Alu-Kescherstöcke - die sind einerseits leicht, biegen sich in der Strömung aber nicht durch,
und sind bis 3 Meter Länge erhältlich. (und kosten eine Lapalie)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Sixpack für den Beitrag:
Kaindlau
"Ist mir egal wer dein Vater ist - so lange ich hier fische, geht niemand übers Wasser!"

Benutzeravatar
caWALLERo
Brasse
Beiträge: 210
Registriert: 18.11.2013, 08:02
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Zeigt her eure Kescher

Beitrag von caWALLERo » 10.02.2021, 08:15

Hallo,
Daiwa Prorex Bootskescher, 100x90x70cm, 220cm Länge, gummiert, großmaschig, auf 120cm zusammenschiebbar.
Ist nicht unbedingt ein Allrounder bzw Transportwunder, aber spätestens beim 94er im Dezember war ich unglaublich froh, ihn dabei gehabt zu haben :D
Dateianhänge
IMG-20201230-WA0000.jpeg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor caWALLERo für den Beitrag:
Kaindlau

Benutzeravatar
rob gone fishing
Moderator
Beiträge: 4066
Registriert: 09.03.2008, 17:07
Revier/Gewässer: donau
Wohnort: an der donau
Hat sich bedankt: 560 Mal
Danksagung erhalten: 242 Mal

Re: Zeigt her eure Kescher

Beitrag von rob gone fishing » 10.02.2021, 08:26

ich habe mir letztes jahr für das boot diesen gummierten hier in XL gekauft:
https://www.zeck-fishing.com/folding-ru ... 80?number=

bin sehr zufrieden und du könntest ihn auch vom ufer nehmen. die kescherstange ist halt nicht so lange wie die von zb. sixpack vorgeschlagene.

sonst hat er alles was du wolltest.

zum barbenfischen vom ufer hab ich denn gleichen wie six und dann noch einen großen zum reinen karpfenangeln....

lg rob
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor rob gone fishing für den Beitrag:
Kaindlau

Benutzeravatar
Sixpack
Moderator
Beiträge: 2069
Registriert: 10.06.2007, 10:45
Revier/Gewässer: Donau, Thaya
Wohnort: Wilfersdorf
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 213 Mal

Re: Zeigt her eure Kescher

Beitrag von Sixpack » 10.02.2021, 09:15

Und falls du etwas wirklich hochwertiges suchst:
https://www.barder-rod.co.uk/product/ch ... ing-net-2/
:lol: :lol: :lol:
"Ist mir egal wer dein Vater ist - so lange ich hier fische, geht niemand übers Wasser!"

Benutzeravatar
Eisi
Rotfeder
Beiträge: 98
Registriert: 01.09.2014, 20:48
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Zeigt her eure Kescher

Beitrag von Eisi » 10.02.2021, 12:10

Hallo zusammen,

Ich nutze seit einiger Zeit diesen Kescher: https://www.askari.at/kogha-unterfangke ... 4116.html
Mittlerweile haben ihn auch schon einige Freunde von mir und sind alle sehr zufrieden. Die große Variante ist zwar vom Transportmaß extrem groß aber dafür ist er robust und noch dazu vollständig gummiert.

Gruss, Christoph
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Eisi für den Beitrag:
Kaindlau

Benutzeravatar
thomasfischt
Hecht
Beiträge: 603
Registriert: 21.09.2010, 15:04
Revier/Gewässer: Donau und Kroatien
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Zeigt her eure Kescher

Beitrag von thomasfischt » 10.02.2021, 15:14

Ich keschere nicht, ich gaffe, aber nur bei kleinen Zandern. :155:

für alle andere Fälle habe ich den hier, da ist recht grobmaschig und sehr stabil, da hängt gar nix, weder Haken noch Flossen.

https://www.nordfishing77.at/daiwa-pror ... T2EALw_wcB
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor thomasfischt für den Beitrag:
Kaindlau

Benutzeravatar
Kaindlau
Moderator
Beiträge: 3900
Registriert: 06.03.2005, 18:36
Revier/Gewässer: Wiesinger Wasser,
Wohnort: Enns O/Ö
Hat sich bedankt: 566 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zeigt her eure Kescher

Beitrag von Kaindlau » 10.02.2021, 17:00

Sixpack hat geschrieben:
10.02.2021, 09:15
Und falls du etwas wirklich hochwertiges suchst:
https://www.barder-rod.co.uk/product/ch ... ing-net-2/
:lol: :lol: :lol:
Servus Six

Ein gutes Stück, nur ist das ein Lirezeichen beim Preis :mrgreen:

Petri aus Enns
Der vielleicht letzte klassische Ansitzangler Österreich`s
http://spazio3.com

Benutzeravatar
Kaindlau
Moderator
Beiträge: 3900
Registriert: 06.03.2005, 18:36
Revier/Gewässer: Wiesinger Wasser,
Wohnort: Enns O/Ö
Hat sich bedankt: 566 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zeigt her eure Kescher

Beitrag von Kaindlau » 10.02.2021, 17:06

Sixpack hat geschrieben:
10.02.2021, 07:28
Hallo Hans-Peter,

schau dir mal den an:
https://www.baitstore.de/Korum-Full-Met ... 9_EALw_wcB

In der Donau verwende ich nur diese Bauform, da der Kescher weniger Strömungswiderstand bietet -
mit 75 cm Durchmesser reicht er auch für größere Karpfen locker aus.
Ich verwende ausschließlich Alu-Kescherstöcke - die sind einerseits leicht, biegen sich in der Strömung aber nicht durch,
und sind bis 3 Meter Länge erhältlich. (und kosten eine Lapalie)
Servus Sx

Der schaut interessant aus :prost:

Petri aus Enns
Der vielleicht letzte klassische Ansitzangler Österreich`s
http://spazio3.com

Antworten

Zurück zu „Übriges Equipment“