Tipps und Infos für Kroatien

Forumsparter gesucht
Benutzeravatar
thomasfischt
Hecht
Beiträge: 574
Registriert: 21.09.2010, 15:04
Revier/Gewässer: Donau und Kroatien
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Tipps und Infos für Kroatien

Beitrag von thomasfischt » 02.02.2020, 19:52

Hallo Matthias

Schöne Grüße nach Kärnten. Von dort habt ihr es noch kürzer ans Meer, dafür beneide ich euch.

April ist gut zum fischen. Es kann natürlich schlechtes Wetter sein, aber wenn ihr eine gute Phase erwischt ist der April top. Mit Glück stehst du mit t-Shirt am wasser. Das Wasser ist noch nicht so warm und kommen viele Fische in Ufernähe.

Auslegen geht immer, aber versuche auch zu spinnen. Für calamari ist der April ein sehr guter Monat. Da habe ich auch gut unter Tags gefangen was im Sommer sehr schwer ist. Abends oder nachts gehts aber immer besser. Mit bebleiten squid-Jigs, also die mit dem Blei am Bauch, kannst du vom Ufer denen nachstellen. Als Köder kannst du sie dann in Streifen schneiden oder probiere mal einen ganzen Kalamari mit einem Haken an der Spitze und einem bei den Augen in 20-30m Tiefe mit einer Laufbleimontage zu werfen. Wenn er 1-2m über Grund auftreibt wäre das optimal.

Küstenpatent ist immer eine gute Idee. So billig und leicht bekommst du in keinem Land eine Lizenz ein Boot zu fahren. Ein bisschen Theorie lernen und es kann losgehen. Praxis lernst du aber nur selbst oder mit anderen, da es keinen Praxisteil bei der Prüfung gibt.

Die Chancen vom Boot sind natürlich viel größer egal ob trolling, jigging oder grundfischen. Da ergeben sich andere Möglichkeiten.

Es gibt bereits sehr viele Kroatien Berichte mit vielen Tipps, die du in der Suchfunktion mit "Kroatien" finden kannst.

Was das Ufer spinnen angeht hat mir sehr gut der Bericht von taurinus gefallen, der zwar nicht in Kroatien war aber von der Technik her in Kroatien genauso anwendbar ist und sehr erfolgreich war.

Hier der link: danke taurinus

https://angelforum.at/viewtopic.php?f=1 ... ck#p298866


Gutes Gelingen und wir freuen uns über deinen Bericht
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor thomasfischt für den Beitrag:
Taurinus

Mathias83
Köderfisch
Beiträge: 5
Registriert: 30.09.2018, 08:54
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Tipps und Infos für Kroatien

Beitrag von Mathias83 » 12.02.2020, 16:04

Danke für deine Tipps Thomas,
Hast du schon mal in der Nähe von Krk gefischt? Geht da was vom Ufer aus.
Die Köder sind mir klar für Doraden. Hab meist mit kleine Krebse gefischt.
Montage hatte ich meistens eine Laufblei Montage.
Habt ihr Tipps welche Montagen zum Auslegen noch gut ist. PATERNOSTER? In Welchen Höhen würdet ihr die Köder anbieten.
Die ganzen Calamari werde ich auf alle Fälle probieren.
Danke schöne Grüße

Benutzeravatar
ahriman
Kapitaler-Karpfen
Beiträge: 790
Registriert: 15.05.2014, 16:54
Revier/Gewässer: Altenwörth
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Tipps und Infos für Kroatien

Beitrag von ahriman » 12.02.2020, 17:10

Ich war vor ein paar Jahren mal für eine Woche direkt in Krk - und habe da auch quasi mitten in der Stadt gefangen. Nichts wirklich Großes - aber Abendessen wäre drin gewesen. Aber die üblichen Strandfische kann man dort z.B. tagsüber beim Schnorcheln beobachten und nachts in der Dunkelheit an derselben Stelle dann fangen...

Dort wo ich war, mußte ich halt ziemlich lange warten bis die ganzen Badegäste weg waren - aber geklappt hat's

btffirefighter
Köderfisch
Beiträge: 1
Registriert: 16.02.2020, 10:50
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Tipps und Infos für Kroatien

Beitrag von btffirefighter » 16.02.2020, 11:04

Taurinus hat geschrieben:
21.11.2019, 12:04
Hat jemand von euch Erfahrungen bezüglich Istrien im Juni? Ich möchte nächstes Jahr Pfingsten evtl. nach Rovinj fahren.

Meine Frage ist auf Räuber gerichtet, also aufs Spinnfischen vom Ufer und ggf. vom Boot.

Viele Grüße
Mario

Hi Mario!

Wir fahren einmal im Jahr, meistens im Juni, nach Istrien. Fischen da mit Wobbler vom Steg aus. Eigentlich erwischen wir nur Grundeln. :roll:
Aber, seit mein großer dort letztes Jahr in Novigrad einen Calamari erwischt hat, kann er es gar nicht mehr erwarten runter zu kommen.

Fahren nächste Woche nach Rovinj, Ruten sind natürlich mit dabei und versuchen einfach mal auf gut Glück ...

BG Robert
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor btffirefighter für den Beitrag:
Taurinus

Benutzeravatar
thomasfischt
Hecht
Beiträge: 574
Registriert: 21.09.2010, 15:04
Revier/Gewässer: Donau und Kroatien
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Tipps und Infos für Kroatien

Beitrag von thomasfischt » 16.02.2020, 18:07

Paternoster würde ich vom Ufer aus nicht verwenden
Das ist eher was für das vertikale Fischen

Ich habe mal Goldbrassen vom Ufer so gefangen:

Bucht abgeschnorchelt nach sandigen Stellen. Dort dann eine Laufbleimontage mit 80 -100 g Blei und einem Haken mit einem guten Kalamaristreifen ausgelegt.

Rute in Rutenhalter steil nach oben abgelegt und mit einem schweren Bissanzeiger gespannt. Hat mir 2 gute Doraden gebracht als ich noch vom Ufer gefischt habe.

Als Köder geht auch: kleine Krabben 2-4cm, Shrimps, Bibi-oder Seeringel-Wurm

Antworten

Zurück zu „Meeresangeln“