News aus kroatien

Forumsparter gesucht
Alpenseefischer
Köderfisch
Beiträge: 28
Registriert: 18.06.2020, 17:00
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: News aus kroatien

Beitrag von Alpenseefischer » 15.07.2021, 12:41

Goldstriemeln habe ich bis 0,5 kg schon mit der angel gefangen, sind auch wirklich viele drin, stimmt das könnt ich auch versuchen

Benutzeravatar
thomasfischt
Hecht
Beiträge: 645
Registriert: 21.09.2010, 15:04
Revier/Gewässer: Donau und Kroatien
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal

Re: News aus kroatien

Beitrag von thomasfischt » 15.07.2021, 14:32

Mhhmmm, da läuft das Wasser im Mund zusammen. Berichte wie er war.
Wenn du Seeigel findest klopfe die mit deinem Harpunengriff kaputt und halte dich in der Nähe auf, das lockt immer wieder gute Brassen an. Ist ohnehin eine Plage mancherorts.



@ Ubik

Sehr cool, da bist du ja richtig lange dort.
Der Gianni ist leider schon ausgebucht, habe schon angefragt, hast du eine Idee ob es dort noch rundherum andere gibt die kleine Zimmer haben? Kennst du vielleicht wen? Nix aufwendiges, nur zum schlafen.

Alpenseefischer
Köderfisch
Beiträge: 28
Registriert: 18.06.2020, 17:00
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: News aus kroatien

Beitrag von Alpenseefischer » 15.07.2021, 19:53

Heute hat sich nicht viel getan, hatte einige gute gelegenheiten für kleinere Brassen und Lippfische. Habe aber nicht geschossen, da ich von gestern noch ausreichend fisch hatte. Die Adria ist ohnehin schon überfischt, da muss man meiner meinung nach nicht auch noch auf zwang so viel fisch wie möglisch mitnehmen. Doraden hätte ich für morgen mitgenommen, habe aber nur eine kleine gesehen. Normalerweise sinds immer viel mehr aber naja das Meer ist hald kein Aquarium.
Der Bluefish schmeckte fantastisch.
@thomasfischt wenn man die grösseren fische etwas eiritzt ziehen sie etwas schneller durch und die Haut hält sich besser. Aber das weisst du vermutlich eh schon, ist ja recht gängig in Kroatien. Ich denke auf dem Foto unten sieht man wie ich es meine. Das mit den Seeigeln werde ich ausprobieren! Was bei mir auch noch oft hilft ist, wenn man unter wasser einfach steine umdreht, lockt auch meisstens Brassen an.
Bin mit dem Ergebnis recht zufrieden, dafür dass ich vor 3 Tagen das erste mal einen Gasgrill bedient habe.
Dateianhänge
ECF48794-7E06-4950-AFD7-6F3A54806FF8.jpeg
510C412A-F7C4-46FB-A570-7DA6A0556F97.jpeg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Alpenseefischer für den Beitrag:
rob gone fishing

Benutzeravatar
Ragman
Huchen
Beiträge: 1290
Registriert: 20.04.2006, 21:00
Revier/Gewässer: wasser
Wohnort: Villach / Kärnten
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: News aus kroatien

Beitrag von Ragman » 16.07.2021, 11:59

Goldstriemen sind kulinarisch wirklich eine Empfehlung, schmecken irgendwie frisch.

Benutzeravatar
regus
Huchen
Beiträge: 1088
Registriert: 23.03.2012, 08:18
Hat sich bedankt: 142 Mal
Danksagung erhalten: 204 Mal

Re: News aus kroatien

Beitrag von regus » 16.07.2021, 12:07

Alpenseefischer hat geschrieben:
15.07.2021, 12:41
Goldstriemeln habe ich bis 0,5 kg schon mit der angel gefangen, sind auch wirklich viele drin, stimmt das könnt ich auch versuchen
Hat jemand ein Rezept wie man die Goldstriemenbrassen mit der Angel fangen kann?
Sind ja immer ganze Schwärme unterwegs , oft im ganz seichten Wasser, aber die weiden nur die Steine nach Algen ab und interessieren sich nie für einen Köder. :cry:

Alpenseefischer
Köderfisch
Beiträge: 28
Registriert: 18.06.2020, 17:00
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: News aus kroatien

Beitrag von Alpenseefischer » 16.07.2021, 12:45

Hallo regus!
ich mach immer mit Wasser und Toastbrot einen festen teig, den ich mit Pose und ganz kleinen Drillingen anbiete, als vorfach ganz dünnes fc, bei normalen Haken (gr. 14) bleiben viel weniger hängen und sie schlucken ihn recht tief. Das releasen ist mit Drillingen wesentlich schonender und leichter. ggf kann man die Wiederhaken etw. andrücken wenn man alle Fische releasen möchte.
LG
Und so leicht wie möglich angeln, ganz kleine und leichte Posen! Ich nehme ca welche mit 0,8g

Benutzeravatar
rob gone fishing
Moderator
Beiträge: 4112
Registriert: 09.03.2008, 17:07
Revier/Gewässer: donau
Wohnort: an der donau
Hat sich bedankt: 641 Mal
Danksagung erhalten: 258 Mal

Re: News aus kroatien

Beitrag von rob gone fishing » 16.07.2021, 12:58

wir haben als kinder die goldstriemenbrassen mit der handangel gefangen. die klassischen aus dem supermarkt, styroporplatte mit monoschnur umwickelt und am ende ein einfaches blei mit haken. köder waren napfschnecken, tintinger und weißbrot geknetet. gefischt haben wir von molen und spundwänden und super gefangen. waren halt nur kleine, aber gefreut haben wir uns trotzdem.
diese roten brassen, schon größer, fing ich auch mit der handangel etwas weiter draußen mit dem kinderschlauchboot.... :) waren ein gedicht am grill..... lg rob

Alpenseefischer
Köderfisch
Beiträge: 28
Registriert: 18.06.2020, 17:00
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: News aus kroatien

Beitrag von Alpenseefischer » 18.07.2021, 22:18

Heute hats endlich mit der Dorade geklappt!
Allerdings nicht mit dem speer sondern mit der ul rute am 14er Haken und pose Hat auf der UL Rute mächtig dampf gemacht, wollte eigentlich kleinere Brassen fangen.
Sieht am Foto kleiner aus als Sie ist hat knapp unter 30cm.
Für die erste nicht so schlecht denke ich.
Köder war das fleisch einer Auster von der Molenwand, ein Geheimtipp laut eines Kroatischen Fischers.
Dateianhänge
65F021C0-E601-4F83-8935-F827CE7EA8F8.jpeg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Alpenseefischer für den Beitrag (Insgesamt 3):
rob gone fishingubikthomasfischt

Antworten

Zurück zu „Meeresangeln“