Kürbiskernplatten "reiben"

Forumsparter gesucht
Benutzeravatar
barschfängerin20
Köderfisch
Beiträge: 7
Registriert: 16.04.2021, 16:57
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kürbiskernplatten "reiben"

Beitrag von barschfängerin20 » 20.04.2021, 07:33

Ich selbst habe zwar noch nicht so viel geangelt, dafür war ich früher oft bei meinem Onkel dabei. Der hat oft gemahlene Kürbiskernplatten der Grundfuttermischung hinzugefügt. Sonst hat er Kürbiskernplatten gerne zum Anfüttern verwendet. :)
Wie hast du denn deine Platten jetzt gemahlen? :)

SKV1989
Zander
Beiträge: 294
Registriert: 15.01.2014, 11:13
Revier/Gewässer: Abwinden/Asten
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Kürbiskernplatten "reiben"

Beitrag von SKV1989 » 20.04.2021, 11:36

Ich bin da etwas radikal vorgegangen... Platte oder Plattenstücke in einen Stoffsack gegeben, zugebunden und dann ließ ich meinen animalischen Trieben freien lauf :mrgreen:

Hat super funktioniert
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor SKV1989 für den Beitrag (Insgesamt 3):
makirschrob gone fishingregus

Antworten

Zurück zu „Naturköder“