Seite 18 von 18

Re: Donau Obermühl, Untermühl, Landshaag, Aschach

BeitragVerfasst: 22.03.2015, 15:42
von Willi
Danke für die Info. Ich war heuer noch gar nicht im Revier. Muss mir das unbedingt bald mal anschauen.
Petri zur Bafo!

Gruß, Willi

Re: Donau Obermühl, Untermühl, Landshaag, Aschach

BeitragVerfasst: 23.06.2017, 09:12
von Flussbarschbube
Hallo Leute,

ich würde mich gerne weider mal an der Donau versuchen, habe mir dafür die Stelle der Einmündung der großen Mühl in Untermühl ausgesucht.
Nun meine Frage da ich im Internet nicht besonders fündig werde: Darf ich in diesem bereich überhaupt Fischen, wenn ja wie heißt das Revier ?

Den Thread hab ich jetzt auch nur überflogen und keine Infos gefunden, daher hoffe ich auf ein paar Infos.

LG ;)

Re: Donau Obermühl, Untermühl, Landshaag, Aschach

BeitragVerfasst: 24.06.2017, 07:09
von Ecki1989
Servus!

Du darfst dort fischen. Die Karte gibts beim Gasthaus Ernst direkt in Untermühl - die gilt von der Mündung die Große Mühl aufwärts. Wenn du den Hauptstrom befischen willst brauchst du die Karte für die obere Donau. Auf was möchtest du angeln?

LG Ecki

Re: Donau Obermühl, Untermühl, Landshaag, Aschach

BeitragVerfasst: 24.06.2017, 07:19
von Flussbarschbube
Hallo Ecki ;)

Danke für deine Antwort :up2: , möchte es mit der Feederrute und Würmer/Maden probieren. Ich gkaub da deck ich schon ein breites Spektrum ab, und ev auch mit der Spinnrute ein bisschen werfen.
Bin mir aber sicher dass letzteres eher eine Materialschlacht wird da ich als vollkommener Neuling nix reissen werd :)

Re: Donau Obermühl, Untermühl, Landshaag, Aschach

BeitragVerfasst: 24.06.2017, 09:09
von Ecki1989
Im Mündungsbereich wirst du mit der Feeder sicher Erfolg haben. Auch mit der Spinnrute ergeben sich gute Möglichkeiten, weiter oben hast du sogar Chancen auf eine Bachforelle.

Re: Donau Obermühl, Untermühl, Landshaag, Aschach

BeitragVerfasst: 26.06.2017, 10:46
von Alex
Falls sie es nicht geändert haben, ist mit Tageskarte kein Spinnfischen in der Mühl. Viele dort fischen mit Seitenarmmontage und Wurm auf Forellen/Aitel.

Re: Donau Obermühl, Untermühl, Landshaag, Aschach

BeitragVerfasst: 27.06.2017, 19:26
von Bigdave
Ich habe das Revier vom OÖ Fischerbund und möchte gerne bei Feldkirchen Feedern gehn an die Donau, habt ihr irgendwelche Tipps, hier ist das Wasser sehr abgefallen und am Ufer nur 50cm Tief.

Ich würde ein helles Futter verwenden und soweit wie möglich raus ins Tiefe, oder soll ich eher in Ufernähe bleiben.

Habts ihr Tipps.

Danke

Gesendet von meinem ALE-L21 mit Tapatalk

Re: Donau Obermühl, Untermühl, Landshaag, Aschach

BeitragVerfasst: 06.06.2018, 08:41
von Ecki1989
Hallo Leute!

Ich habe mich entschlossen, nach ca. 3 Jahren wieder die Jahreskarte für die Donau in Aschach/Landshaag zu lösen.

Beim zweiten abendlichen Kurzversuch konnte ich gestern nach langer Zeit wieder einen maßigen Donauzander verbuchen. Der Biss kam um ca. 20:30 Uhr nur wenige Meter vom Ufer auf einen kleinen Gummifisch am leichten Jigkopf. Meine neue BC-Combo bestehend aus einer Daiwa Zillion 731 MHFB und der neuen Daiwa Tatula SV TW 103 XSL war somit auch eingeweiht und ist bereit für weitere und vielleicht auch größere Taten...

39a25fa8-03d3-4136-8334-fa5dddcaa9e1.jpg

Re: Donau Obermühl, Untermühl, Landshaag, Aschach

BeitragVerfasst: 06.06.2018, 09:48
von Brani
Petri Heil Ecki, toller Zander!
LG Brani

Re: Donau Obermühl, Untermühl, Landshaag, Aschach

BeitragVerfasst: 07.06.2018, 07:59
von Ecki1989
Petri Dank Brani!

Habe mich sehr über den Zander gefreut. Ist zwar nicht der Größte, aber nach mehreren Jahren Donau(Zander)abstinenz ein besonderer Fisch für mich. Hab die Donau ja mit der Spinnrute seit wie gesagt 3 Jahren nicht mehr befischt...