Fischen Donau OÖ Hochwasser?

Donau und Altarme
Antworten
Preini
Köderfisch
Beiträge: 13
Registriert: 12.07.2020, 01:56
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Fischen Donau OÖ Hochwasser?

Beitrag von Preini » 20.07.2021, 15:34

Hallo Angelfreunde,


Ich möchte gerne dieses Wochenende ein wenig angeln gehen in der Donau und wollte fragen ob dies beim derzeitigen Stand empfehlenswert ist?

Hatten ja gerade ziemliches Hochwasser das jetzt wieder sinkt.

Vielen Dank im voraus!

LG

Benutzeravatar
rob gone fishing
Moderator
Beiträge: 4112
Registriert: 09.03.2008, 17:07
Revier/Gewässer: donau
Wohnort: an der donau
Hat sich bedankt: 641 Mal
Danksagung erhalten: 258 Mal

Re: Fischen Donau OÖ Hochwasser?

Beitrag von rob gone fishing » 20.07.2021, 17:09

servus!

also bei uns an der donau kann man jetzt nur in häfen und anderen ruhigen bereichen fischen. wir hatten einen monster hub bis auf 7,90m ! jetzt liegen wir bei 6,00m. einen meter mehr und wir wären hier wieder mal alle abgesoffen. im keller hat es mir schon das wasser rausgedrückt und meine goldfische aus dem teich schwammen in der wiese unter dem nussbaum…. :) gott sei dank nicht mehr passiert. die donau ist braun und voller dreck, ganze bäume schwimmen da herum. die spinnfischer haben es auch aufgegeben, jeder wurf dreck in der schnur.

also wenn, such dir einen strömungsarmen bereich, wo die fische jetzt stehen. lg rob
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor rob gone fishing für den Beitrag:
Lupus

Benutzeravatar
Lupus
Wels
Beiträge: 8093
Registriert: 19.03.2005, 10:58
Revier/Gewässer: verschiedene
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 232 Mal
Danksagung erhalten: 281 Mal

Re: Fischen Donau OÖ Hochwasser?

Beitrag von Lupus » 21.07.2021, 06:47

rob gone fishing hat geschrieben:
20.07.2021, 17:09



also wenn, such dir einen strömungsarmen bereich, wo die fische jetzt stehen. lg rob
Ja, das scheint allgemein so zu sein und für alle Flussregionen so zu gelten.
Wie ich noch jüngerer Fischer war und auch glaubte, dass ich mit dem Kopf durch die Wand muss, hatte ich mir an einem Tag unbedingt eingebildet, dass ich eine TK für´s Fliegenfischen nehmen will, obwohl der Wasserstand viel zu hoch war.
Waten war dann zu 95% unmöglich, aber ich fing an Stellen, die strömungsberuhigt waren, auf laufenden Band, vor allem Äschen. Heute käme mir das extrem unsportlich vor, weil die sammeln sich an einem Fleck und dann komm ich daher und mache Stress.....
Daher denke ich an diesen Tag, auf den ich damals so stolz war, nicht so gerne zurück. Heute, wenn es nicht hundertprozentig passt, bleib ich gleich daheim :lol:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Lupus für den Beitrag:
rob gone fishing

Preini
Köderfisch
Beiträge: 13
Registriert: 12.07.2020, 01:56
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Fischen Donau OÖ Hochwasser?

Beitrag von Preini » 21.07.2021, 11:24

Danke für eure Antworten,

Ich würds gerne im Hafen in Narrn versuchen oder im Altarm in Abwinden probiern.

LG

Benutzeravatar
rob gone fishing
Moderator
Beiträge: 4112
Registriert: 09.03.2008, 17:07
Revier/Gewässer: donau
Wohnort: an der donau
Hat sich bedankt: 641 Mal
Danksagung erhalten: 258 Mal

Re: Fischen Donau OÖ Hochwasser?

Beitrag von rob gone fishing » 22.07.2021, 10:16

sollte wieder halbwegs passen. sind bald wieder auf normal stand. ordentlich braun ist das wasser noch, konnte aber im ruhigen fischaktivität sehen. sogar einen kleinen baby hecht der sich eine baby laube reinzog durfte ich bei meinem boot im hafen beobachten.

viel glück fürs wochenende
petri rob

Preini
Köderfisch
Beiträge: 13
Registriert: 12.07.2020, 01:56
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Fischen Donau OÖ Hochwasser?

Beitrag von Preini » 26.07.2021, 07:35

Hallo Angelfreunde,

Konnte am Freitag Abend leider nicht viel fangen außer einem kleinen Wels mit ca 80cm war aber für mich dennoch sehr zufriedenstellend da ich eigentlich mit keinem Erfolg gerechnet habe. :D

Dennoch hätte ich eine Frage, und zwar wenn das Wassee so dreckig ist wie die Donau zur Zeit sollte man da eher helles Futter verwenden oder doch dunkles?
Wie geht ihr vor wenn das Wasser so dreckig ist? Oder lasst ihr das fischen sein bis es wieder etwas sauberer ist?

LG

Antworten

Zurück zu „Donau“