Neuling mit Fragen

Hier können Jungangler und Angelanfänger ihre Fragen stellen.
Antworten
AlexVG92
Köderfisch
Beiträge: 4
Registriert: 21.06.2016, 01:35
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Neuling mit Fragen

Beitrag von AlexVG92 » 21.06.2016, 01:44

Hallo liebe Forumsmitglieder,

Mein Name ist Alex und ich würde gerne mit dem Karpfenfischen in Wien beginnen und wollte fragen ob ich folgende Rute und Rolle kaufen kann oder ob man mir was anderes empfehlen könnte
Rute: Shimano Catana CX Specimen 12-275, 3-Teile, 3,60m
Rolle: Shimano Baitrunner XT 8000 RB Freilaufrolle
Ps: Vielleicht kann mir auch jemand Tipps für den Angelschein und die Prüfung geben :)

Danke und lg Alex

Benutzeravatar
Andreas
Administrator
Beiträge: 4562
Registriert: 20.04.2008, 14:47
Revier/Gewässer: Donau Abwinden Asten
Hat sich bedankt: 205 Mal
Danksagung erhalten: 141 Mal

Re: Neuling mit Fragen

Beitrag von Andreas » 23.06.2016, 16:32

Servus Alex,

gegen Rute und Rolle kann man grundsätzlich mal nichts sagen, ist für einen Anfänger sicher angemessen. Aber wo möchtest du denn genau angeln und mit welchen Methoden?

Bezüglich Angelschein usw. rufst du am besten mal beim Arbeiterfischereiverein an und lässt dir das erklären.

LGA

AlexVG92
Köderfisch
Beiträge: 4
Registriert: 21.06.2016, 01:35
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuling mit Fragen

Beitrag von AlexVG92 » 23.06.2016, 21:19

Hallo,
Habe ich inzwischen schon gemacht :)
Ich würde gerne in Wien 1220 oder Wien Umgebung auf Karpfen Fischen ( Grundfischen mit Boilies) Erfahrungen hab ich schon habe öfter in Ungarn gefischt ( meinem Vater gehört dort ein See)
Lg Alex

Gesendet von meinem D5803 mit Tapatalk
Zuletzt geändert von AlexVG92 am 23.06.2016, 21:20, insgesamt 1-mal geändert.

TheCK
Technischer Administrator
Beiträge: 1639
Registriert: 05.11.2011, 22:51
Revier/Gewässer: -
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Neuling mit Fragen

Beitrag von TheCK » 23.06.2016, 21:40

Bezüglich der Prüfung kann ich dir sagen dass das Ganze halb so schlimm ist.
Du hast grundsätzlich die Wahl ob du die Fischerkarte samt Prüfung für Wien oder Niederösterreich machen willst.
Die Prüfung ist in beiden Bundesländern so gut wie gleich und wird vom jeweils anderen Bundesland anerkannt. D.h. wenn der nächste Termin für die Wiener Prüfung schon ausgebucht ist oder du nicht so lange warten willst kannst du mal schauen wann der nächste freie Termin für die NÖ-Prüfung ist.

Für Wien: Wiener Fischereiausschuss, http://www.wiener-fischereiausschuss.at/ nächster Prüfungstermin wäre Anfang September.
Für NÖ: VÖAFV, http://www.fischundwasser.at/fischereikurse nächster Termin Ende September.

Grundsätzlich empfehle ich dir die Prüfung beim Fischereiausschuss, da ist nämlich keine 4-Stunden-Frontalvortrags-Tortur sondern du bekommst die Unterlagen zugeschickt und lernst selbst. Zum Prüfungstermin dann einfach hinfahren, 15 Minuten den Kreuzerltest schreiben und das wars.
Die Prüfung selbst ist wie gesagt ein Multiple-Choice-Test, wenn du dich halbwegs für die Thematik interessierst und ein bisschen lernst sollte das gar kein Problem sein.

Bezüglich Revieren kann ich dir leider nicht weiterhelfen, ich selbst fische in NÖ und kenne die Reviere in Wien nicht.

LG
Chris
LG
Chris

AlexVG92
Köderfisch
Beiträge: 4
Registriert: 21.06.2016, 01:35
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuling mit Fragen

Beitrag von AlexVG92 » 24.06.2016, 00:11

Vielen Dank für deine Antwort :) ja ich werd am 3.11 in Wien antreten ist der nächste freie Termin

Gesendet von meinem D5803 mit Tapatalk

Benutzeravatar
ssnake14
Huchen
Beiträge: 1638
Registriert: 27.08.2010, 12:52
Revier/Gewässer: Donaukanal/Floridsdo
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Neuling mit Fragen

Beitrag von ssnake14 » 24.06.2016, 11:15

Also ich kenne bisher niemand der Durchgefallen wäre , einige haben sogar gemeint das ihnen die Prüfer Geholfen hatten .
Soll aber kein grund sein , nichts zu Lernen :prost:

Benutzeravatar
doubleH
Moderator
Beiträge: 2658
Registriert: 20.03.2012, 15:35
Revier/Gewässer: diverse stehende Gew
Wohnort: Frauenkirchen
Hat sich bedankt: 276 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Neuling mit Fragen

Beitrag von doubleH » 24.06.2016, 11:34

Dere Manfred,

ssnake14 hat geschrieben:Also ich kenne bisher niemand der Durchgefallen wäre , einige haben sogar gemeint das ihnen die Prüfer Geholfen hatten .
Also wie ich sie heuer gemacht hab, sind von 21 "Prüflingen" 4 durchgefallen; allerdings ist mir das ein Rätsel, wie sie das
geschafft haben (OK, einer war der deutschen Sprache nicht mächtig...). :roll: :mrgreen:
Im Gegesatz dazu hat ein kleiner Junge die Prüfung problemlos geschafft!
ssnake14 hat geschrieben: Soll aber kein grund sein , nichts zu Lernen :prost:
:good post:



Tight Lines
Helmut
Never surrender!

AlexVG92
Köderfisch
Beiträge: 4
Registriert: 21.06.2016, 01:35
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuling mit Fragen

Beitrag von AlexVG92 » 26.06.2016, 19:07

Hallo,

Ja lernen werd ich auf jeden Fall, aber ich glaube auch, dass es hoffentlich keine Probleme geben wird. Immerhin lernt man etwas viel leichter, wenn es einen persönlich interessiert

lg Alex

ludwig-der-15te
Köderfisch
Beiträge: 2
Registriert: 27.07.2016, 18:58
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuling mit Fragen

Beitrag von ludwig-der-15te » 27.07.2016, 19:09

Servus,

auch wenn der Thread schon alt ist, aber für alle Suchenden und Neulinge. Hier gibt es gute Informationen zum Angelschein. Und für die neue Online Fischerprüfung in Bayern haben sie auch Informationen.

babsi13
Köderfisch
Beiträge: 2
Registriert: 10.08.2016, 20:14
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuling mit Fragen

Beitrag von babsi13 » 10.08.2016, 20:27

Hallo,
ich fische erst seit 1 Jahr.....welchen tipp habt ihr für mich, wie ich die Maden richtig zubereite fürs fischen....ich meine waschen ?...würzen?? ....

Benutzeravatar
Fuchs
Rotfeder
Beiträge: 51
Registriert: 25.02.2012, 10:49
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuling mit Fragen

Beitrag von Fuchs » 10.08.2016, 20:46

Sofern Du die Maden im Angelgeschäft kaufst (was auf jeden Fall zu empfehlen ist) und diese als Köder verwenden möchtest, brauchst Du die weder waschen noch würzen etc. Einfach am Hinterteil (dickes Ende mit den zwei Punkten) auf den Haken. Das wars!

Benutzeravatar
Sixpack
Moderator
Beiträge: 1967
Registriert: 10.06.2007, 10:45
Revier/Gewässer: Donau, Thaya
Wohnort: Wilfersdorf
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 141 Mal

Re: Neuling mit Fragen

Beitrag von Sixpack » 10.08.2016, 20:50

babsi13 hat geschrieben:Hallo,
ich fische erst seit 1 Jahr.....welchen tipp habt ihr für mich, wie ich die Maden richtig zubereite fürs fischen....ich meine waschen ?...würzen?? ....
Nun, ich persönlich halte das Waschen für etwas übertrieben, da ich noch nie einen Unterschied zu ungewaschenen bemerkt hätte....
(vielleicht ist es im professionellen Matchfischen irgendwie relevant)
Wenn du es machen möchtest, siebe die Maden mit einem geeigneten Sieb von den Sägespänen aus, wasche sie, und packe sie in einen Leinensack bis sie trocken sind.
Wesentlich wichtiger als das Waschen ist nach meiner Meinung die kühle und trockene Lagerung - am besten nimmt man Mehle, welche viel Feuchtigkeit ziehen können....also z.B. Maismehl, Reismehl, etc. (dabei nicht sparen!)
Natürlich kann man auch geflavourte Fertigfuttermischungen zusätzlich beigeben, um den Krabblern gleich einen Geruch zu verleihen.
Bei längerer Lagerung immer wieder (1x täglich) kontrollieren, ob noch nicht zu viel Feuchtigkeit vorhanden ist -sollte dem so sein, einfach erneut genug Maismehl, oder sonstiges, zugeben.
"Ist mir egal wer dein Vater ist - so lange ich hier fische, geht niemand übers Wasser!"

Antworten

Zurück zu „Anfänger- und Junganglerforum“