Fischerkurs & Lizenz

Hier können Jungangler und Angelanfänger ihre Fragen stellen.
Antworten
Con5ti
Köderfisch
Beiträge: 2
Registriert: 15.08.2013, 14:43
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Fischerkurs & Lizenz

Beitrag von Con5ti » 29.05.2017, 14:07

Hi alle zusammen,

in den letzten Jahren war ich mit paar Freunden immer gemeinsam im Sommer in Italien, wo uns das Angelfieber gepackt hat.. Wir haben uns zu zweit vor 3 Jahren eine Brandungsroute ( genaues Model weiß ich nicht..., uns wurde aber Equipment für 500€ verkauft, dass wir wahrscheinlich garnicht benötigt hätten) gekauft, welche wir jetzt natürlich gerne öfter verwenden wollen außer immer nur zwei Wochen lang in Italien. Wir haben damit schon einige Goldbrassen und Wolfsbarsche geangelt, nachdem wir uns von den örtlichen Fischern bezüglich Köder und Haken beraten haben lassen.
Nun möchten wir auch in Österreich mehr fischen gehen, wir haben uns zwar einmal einen Teich angesehen, andem man sich eine Tageskarte kaufen kann, das hat für mich mit Fischen aber eher weniger zu tun, da es uns so vorgekommen ist alsob die Fische nur darauf warten anzubeißen.
Wir wohnen beide in Wien, und wollen daher gerne in Niederösterreich oder Burgenland fischen gehen.

Was wollen wir fischen? Das Sportangeln, interessiert uns beide nicht wirklich. Es geht uns nicht darum den größten Karpfen oder Hecht zu angeln und wieder freizulassen. Beim fischen geht es uns darum, am Ende des Tages den Fisch zu grillen und zu essen. ;-) D.h. würden wir gerne Forellen, Saiblinge, Brassen usw. angeln.

Ich habe mich ein bisschen online erkundigt und gesehen, dass es Angelkarten für die Bundesländer gibt. Da würden wir gerne den 4 Stündigen Kurs absolvieren, damit wir dann fischen gehen können. Das Problem dabei ist, dass (wenn ich mich richtig erkundigt habe) die nächsten Kurse erst wieder im August/September statt finden. So lange wollen wir natürlich nur ungerne warten.... Gibt es hier alternativen? :D

Sobald man die Fischerkarte hat, benötigt man ja eine Lizenz um in gewissen Gewässern fischen zu dürfen. Dazu habe ich leider wenige Informationen gefunden. Gibt es die Lizenzen nur für ein Jahr? Gibt es da auch Monatslizenzen? Wo kann ich mich diesbezüglich informieren?

Zu unserer Ausrüstung..
bisher haben wir nur Grundbleifischen (nennt man das so? :? )am Meer ausgeübt.. Benötigen wir zwingend eine neue Route um die oben genannten Fische zu angeln, oder ist dies auch mit unserer Brandungsroute möglich?


Danke schon mal für eure Hilfe!

Lg consti

Benutzeravatar
doubleH
Moderator
Beiträge: 2615
Registriert: 20.03.2012, 15:35
Revier/Gewässer: diverse stehende Gew
Wohnort: Frauenkirchen
Hat sich bedankt: 237 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: Fischerkurs & Lizenz

Beitrag von doubleH » 29.05.2017, 14:45

Con5ti hat geschrieben:Da würden wir gerne den 4 Stündigen Kurs absolvieren, damit wir dann fischen gehen können. Das Problem dabei ist, dass (wenn ich mich richtig erkundigt habe) die nächsten Kurse erst wieder im August/September statt finden. So lange wollen wir natürlich nur ungerne warten.... Gibt es hier alternativen?
Hallo,

Um im Burgenland angeln gehen zu dürfen, ist keine Fischereiprüfung notwendig; hierfür ist der Erwerb der behördlichen
Fischereikarte ausreichend. Je nach Gewässer besteht dann die Möglichkeit, eventuell Jahres- oder Tageskarten zu erwerben.

https://www.help.gv.at/Portal.Node/hlpd ... hereikarte


In den anderen Bundesländern sieht es da anders aus, z.B. für NOE ist der von dir erwähnte erfolgreich abgeschlossene
Kurs Grundlage für den Erwerb der Fischerkarte. Weiters gibt es die Möglichkeit, einmalig pro Jahr eine Fischereigastkarte
zu erwerben (gültig 30 Tage ab Ausfolgungstag) --> in deinem Fall könntest du damit die Zeit bis zum nächsten Kurs
teilweise überbrücken.
Selbstverständlich ist auch hier zusätzlich der Erwerb einer Jahres- bzw. Tageskarte für das entsprechende Gewässer notwendig.

http://www.noe-lfv.at/fischergastkarte.asp


Tight Lines
Helmut
Never surrender!

Con5ti
Köderfisch
Beiträge: 2
Registriert: 15.08.2013, 14:43
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Fischerkurs & Lizenz

Beitrag von Con5ti » 29.05.2017, 16:21

Danke für die hilfreiche Antwort Helmut! Ds mit den Gastkarten wusste ich noch nicht, klingt auf jeden Fall interessant.
Wo kann ich mir die am einfachsten Ausstellen lassen?
Und kennst zufällig nette Gewässer in Wien Umgebung( so bis eine Std. Fahrt), die nicht zu überfüllt sind wo man evtl. Forellen, Brassen oder Saiblinge fangen kann?

Benutzeravatar
doubleH
Moderator
Beiträge: 2615
Registriert: 20.03.2012, 15:35
Revier/Gewässer: diverse stehende Gew
Wohnort: Frauenkirchen
Hat sich bedankt: 237 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: Fischerkurs & Lizenz

Beitrag von doubleH » 30.05.2017, 11:34

Servus Consti,

Ein Revier mit deinen Zielfischen kann ich dir leider keines empfehlen, da ich fast ausschließlich im Seewinkel den Karpfen
auf die Pelle rücke. Ich bin mir aber sicher, dass dir die Kollegen hier im Forum den einen oder anderen Tipp geben können.

Die Fischergastgarten werden vom jeweiligen Fischereiausübungsberechtigen ausgegeben. Am besten suchst du dir vorab ein
Revier deiner Vorstellung aus und erkundigst dich, wo du die entsprechende Lizenz/Tageskarte bekommst. Dort solltest du
auch die Gastkarte bekommen bzw. erfahren, wo du sie bekommst.

Tight Lines
Helmut
Never surrender!

Benutzeravatar
Moosruecken66
Rotfeder
Beiträge: 102
Registriert: 03.06.2015, 15:26
Revier/Gewässer: Stehendes Gewässer
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Fischerkurs & Lizenz

Beitrag von Moosruecken66 » 30.05.2017, 16:28

Hallo Con5ti,

so wie Du Deine Situation beschrieben hast wäre das eventuell was:

http://www.wechselforelle.at/

Es gibt da auch noch was in Hollenthon, südlich von Wr. Neustadt.
http://www.hollenthon.at/Forellen_Angel ... schverkauf

Ich habe in beiden Gewässern noch nie gefischt - kenn das nur vom Hörensagen.

Gruß

Moosrücken
Ein Schiff liegt sicher im Hafen, aber dafür wurde es nicht gebaut. (Chin. Sprichwort)

Antworten

Zurück zu „Anfänger- und Junganglerforum“