Augen auf

Fotografie und Präsentation des Fanges
Antworten
Benutzeravatar
Kaindlau
Moderator
Beiträge: 3852
Registriert: 06.03.2005, 18:36
Revier/Gewässer: Wiesinger Wasser,
Wohnort: Enns O/Ö
Hat sich bedankt: 505 Mal
Danksagung erhalten: 162 Mal
Kontaktdaten:

Augen auf

Beitrag von Kaindlau » 17.04.2020, 20:59

Servus

Was es nicht alles zu sehen gibt auf dem Weg zum Fischwasser.
Hier z.B.: eine Eiche wie aus dem Bilderbuch.

Petri aus Enns
Dateianhänge
20200417_141913_copy_980x2016.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Kaindlau für den Beitrag (Insgesamt 2):
grusteveAndreas
Der vielleicht letzte klassische Ansitzangler Österreich`s
http://spazio3.com

grusteve
Rotfeder
Beiträge: 100
Registriert: 21.11.2016, 17:35
Revier/Gewässer: Tschechien
Wohnort: Enns
Hat sich bedankt: 123 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal

Re: Augen auf

Beitrag von grusteve » 18.04.2020, 08:30

Ja Hans, das ist wirklich ein sehr schöner Baum, der sicher schon einiges gesehen hat !
Und gerade jetzt ist es eine richtige Pracht rundherum, die Blüten, der Duft,..
Steht der im Machland, in der Naarner Gegend ?
Oder doch sogar im Ennser Raum ?

LG

Benutzeravatar
Kaindlau
Moderator
Beiträge: 3852
Registriert: 06.03.2005, 18:36
Revier/Gewässer: Wiesinger Wasser,
Wohnort: Enns O/Ö
Hat sich bedankt: 505 Mal
Danksagung erhalten: 162 Mal
Kontaktdaten:

Re: Augen auf

Beitrag von Kaindlau » 18.04.2020, 16:54

grusteve hat geschrieben:
18.04.2020, 08:30
Ja Hans, das ist wirklich ein sehr schöner Baum, der sicher schon einiges gesehen hat !
Und gerade jetzt ist es eine richtige Pracht rundherum, die Blüten, der Duft,..
Steht der im Machland, in der Naarner Gegend ?
Oder doch sogar im Ennser Raum ?

LG
Servus Stefan

Das ist im Machland bei Mitterkirchen, da haben wir heuer beim ÖFG Revier Wallsee/Mitterkirchen ein schönes Stück Begleitgerinne von der Donau dazubekommen, die sogenannte Haynau.
Und da der Weg dorthin sehr kompliziert erschien, fragte ich Kollegen, wie man am besten dorthin kommt, und alle sagten beim Aussiedlerdenkmal den Feldweg links rein, und dann bis zu "der Eiche" und dann siehst du schon das Wasser.
Und wirklich so war es, einer der schönsten Wegweiser überhaupt. :D

Petri aus Enns
Der vielleicht letzte klassische Ansitzangler Österreich`s
http://spazio3.com

grusteve
Rotfeder
Beiträge: 100
Registriert: 21.11.2016, 17:35
Revier/Gewässer: Tschechien
Wohnort: Enns
Hat sich bedankt: 123 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal

Re: Augen auf

Beitrag von grusteve » 18.04.2020, 18:41

Also doch im Machland !
Es hätt mich doch eh gewundert, wenn es bei uns in Enns gewesen wäre, denn so ein Baum fällt einfach auf.

...Und damit das nicht nur ein Zwiegespräch zwischen uns zwei bleibt, hätt ich einen Vorschlag !
Vielleicht posten auch noch andere Forumskollegen hier solche Naturschönheiten, es gibt doch gerade jetzt so viele wunderschöne Blühbäume, Sträucher, Felder, kleine Tümpel, und, und, und,...

Da gibt`s keine Grenzen und du Hans hast sicher nichts dagegen.
LG von grusteve(Stefan)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor grusteve für den Beitrag:
Kaindlau

Benutzeravatar
regus
Huchen
Beiträge: 1002
Registriert: 23.03.2012, 08:18
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal

Re: Augen auf

Beitrag von regus » 19.04.2020, 20:05

Sehr nette Idee, ist doch die Natur eines meiner Hauptmotivation am Wasser zu sein.

Ein Gast der in meinem Revieren immer wieder mal zu Besuch vorbeikommt.
Dateianhänge
Screenshot_20200419-200146_Gallery.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor regus für den Beitrag (Insgesamt 2):
grusteveKaindlau

Hellvis
Wels
Beiträge: 2660
Registriert: 11.07.2006, 15:33
Revier/Gewässer: Traunsee; Donauhafen
Wohnort: Gmunden, Raum Linz
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Augen auf

Beitrag von Hellvis » 19.04.2020, 23:16

Wow!!! Kenn ich aus Büchern aus meiner Kindheit, hab ich aber in der Natur noch nie gesehen.

grusteve
Rotfeder
Beiträge: 100
Registriert: 21.11.2016, 17:35
Revier/Gewässer: Tschechien
Wohnort: Enns
Hat sich bedankt: 123 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal

Re: Augen auf

Beitrag von grusteve » 20.04.2020, 09:33

regus hat geschrieben:
19.04.2020, 20:05
Ein Gast der in meinem Revieren immer wieder mal zu Besuch vorbeikommt.
Ein imposanter Bursche-und schön, dass es ihn bei euch doch noch öfters gibt.
Ich persönlich habe ihn in meinem Leben bei uns keine drei Mal wo gesehen.
Und wie er mit seinen Oberkieferzangen droht ! Allerdings kann er damit angeblich gar nicht zwicken, sondern nur mit seinen Rivalen raufen .
Vielleicht weiß da ein "Käferexperte" unter uns mehr dazu !

LG von grusteve

Benutzeravatar
GvonderRinne
Brasse
Beiträge: 153
Registriert: 07.06.2018, 17:37
Revier/Gewässer: Donaustadt 2
Wohnort: 1020 Wien
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Augen auf

Beitrag von GvonderRinne » 27.04.2020, 21:24

Hi
Ungefähr alle vier Jahre ist ein Maikäferjahr.
Hab in der Nacht auch schon 2 mal einen vorbeibrummen gehört.
In den östlichen Donauauen noch recht häufig.

Tony
Köderfisch
Beiträge: 14
Registriert: 11.06.2019, 16:02
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Augen auf

Beitrag von Tony » 27.04.2020, 22:07

GvonderRinne hat geschrieben:
27.04.2020, 21:24
Hi
Ungefähr alle vier Jahre ist ein Maikäferjahr.
Hab in der Nacht auch schon 2 mal einen vorbeibrummen gehört.
In den östlichen Donauauen noch recht häufig.
Maikäfer sind schon unterwegs ! Stimmt ! Der auf dem Bild ist aber ein Hirschkäfer ! Mfg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Tony für den Beitrag:
Kaindlau

Antworten

Zurück zu „Angelfotografie“