Wo kein Wille, dort auch kein Weg

Erhaltung unserer Natur und Tierwelt
Benutzeravatar
Bienentanz
Zander
Beiträge: 340
Registriert: 03.08.2023, 21:20
Hat sich bedankt: 333 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal

Re: Wo kein Wille, dort auch kein Weg

Beitrag von Bienentanz » 16.06.2024, 17:39

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Bienentanz für den Beitrag (Insgesamt 2):
8103meigo1234

Benutzeravatar
Anonymer Thomas
Wels
Beiträge: 2062
Registriert: 19.08.2006, 14:49
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wo kein Wille, dort auch kein Weg

Beitrag von Anonymer Thomas » 16.06.2024, 20:29

Kaindlau hat geschrieben:
06.05.2024, 19:43
regus hat geschrieben:
06.05.2024, 12:17
Ich beobachte diese EU Idee ja schon länger und kann nur den Kopf schütteln über derart realitätferne Konzepte. Das sind halt diese Grün-Ideologischen Wunschvorstellungen, am besten
Servus

Ja ja die Grünen sind an allem Schuld :applaus:

Petri aus Enns
Hängt die Grünen auf, solange es noch Bäume gibt!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Anonymer Thomas für den Beitrag:
flarol

Benutzeravatar
Bienentanz
Zander
Beiträge: 340
Registriert: 03.08.2023, 21:20
Hat sich bedankt: 333 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal

Re: Wo kein Wille, dort auch kein Weg

Beitrag von Bienentanz » 16.06.2024, 21:59

Hängt die Grünen auf, solange es noch Bäume gibt!
Sinnbefreit :prost:

Benutzeravatar
Kaindlau
Moderator
Beiträge: 4246
Registriert: 06.03.2005, 18:36
Revier/Gewässer: ÖFG Revier Wallsee/M
Wohnort: Enns O/Ö
Hat sich bedankt: 1608 Mal
Danksagung erhalten: 634 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wo kein Wille, dort auch kein Weg

Beitrag von Kaindlau » 16.06.2024, 22:22

Anonymer Thomas hat geschrieben:
16.06.2024, 20:29
Kaindlau hat geschrieben:
06.05.2024, 19:43
regus hat geschrieben:
06.05.2024, 12:17
Ich beobachte diese EU Idee ja schon länger und kann nur den Kopf schütteln über derart realitätferne Konzepte. Das sind halt diese Grün-Ideologischen Wunschvorstellungen, am besten
Servus

Ja ja die Grünen sind an allem Schuld :applaus:

Petri aus Enns
Hängt die Grünen auf, solange es noch Bäume gibt!
Servus

Was soll das ? Ein Mordaufruf ?
Wirklich dein Ernst ?
Das war es für dich !

Ich lasse deinen Kommentar nur stehen, das die anderen wissen, warum du gesperrt bist.

Petri aus Enns
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Kaindlau für den Beitrag (Insgesamt 4):
scheno8103Bienentanzmeigo1234
Der vielleicht letzte klassische Ansitzangler Österreich`s
http://spazio3.com

8103
Brasse
Beiträge: 151
Registriert: 03.10.2022, 11:45
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Re: Wo kein Wille, dort auch kein Weg

Beitrag von 8103 » 17.06.2024, 07:26

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor 8103 für den Beitrag:
Kaindlau

Benutzeravatar
doubleH
Moderator
Beiträge: 2879
Registriert: 20.03.2012, 15:35
Revier/Gewässer: diverse stehende Gew
Wohnort: Frauenkirchen
Hat sich bedankt: 745 Mal
Danksagung erhalten: 158 Mal

Re: Wo kein Wille, dort auch kein Weg

Beitrag von doubleH » 17.06.2024, 08:10

Guten Morgen,

Ich würde mal abwarten, ob es überhaupt zu der besagten Abstimmung auf EU-Ebene kommt, bevor begonnen wird, die zuständige Ministerin bzw.
die Grünen zu huldigen oder zu verteufeln. Ungeachtet dessen erwarten wir hier eine sachliche Diskussion, DANKE !

TL
Helmut
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor doubleH für den Beitrag:
Kaindlau
Never surrender!

Benutzeravatar
thomasfischt
Huchen
Beiträge: 1067
Registriert: 21.09.2010, 15:04
Revier/Gewässer: Donau und Kroatien
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 356 Mal

Re: Wo kein Wille, dort auch kein Weg

Beitrag von thomasfischt » 17.06.2024, 08:14

@kaindlau

Ich bin absolut dafür hier im Forum Aufrufe zu Hass oder gar Mord sofort zu sanktionieren.

Aber ich denke dass er diese besonders ironische Aussage die ja nicht von ihm ist sondern vom bekannten Fußballer Mehmet Scholl ist, die sogar im Anschluss "Kultcharakter" erhielt und sogar (übrigens völlig legal) auf T-Shirts ua. gedruckt gekauft werden kann, nicht ernst als Aufruf gemeint hat.

So ist das halt mit der Satire, die darf schon mal provozieren.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor thomasfischt für den Beitrag (Insgesamt 12):
doubleHinchikudarkstarrrrob gone fishingOHKWTaurinusRagmanSixpackKaindlauZanderheli und 2 weitere Benutzer

8103
Brasse
Beiträge: 151
Registriert: 03.10.2022, 11:45
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Re: Wo kein Wille, dort auch kein Weg

Beitrag von 8103 » 17.06.2024, 10:11

Leonore hat sich gerade dafür ausgesprochen.


Edit: Das Gesetz ist durch


Leonore ein Star :)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor 8103 für den Beitrag:
Zanderheli

fuschlsee0
Huchen
Beiträge: 1581
Registriert: 20.09.2007, 16:28
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 162 Mal

Re: Wo kein Wille, dort auch kein Weg

Beitrag von fuschlsee0 » 17.06.2024, 11:37

Ja die Fr. Gewessler hat zugestimmt und ich freue mich sehr, dass sie den Mumm hat, notwendige Umweltpolitik auch gegen den Koalitionspartner zu verteidigen. HUT Ab!!!!

Naja und der Nehammer will das rechtlich beeinspruchen. War ja klar. Die Betoniererpartei Österreichs!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor fuschlsee0 für den Beitrag (Insgesamt 2):
BienentanzZanderheli

fuschlsee0
Huchen
Beiträge: 1581
Registriert: 20.09.2007, 16:28
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 162 Mal

Re: Wo kein Wille, dort auch kein Weg

Beitrag von fuschlsee0 » 17.06.2024, 11:46

Und hier sieht man schön, wie die Betonierer versuchen Mythen (Ernährungssicherheit, Enteignung, etc.) aufzubauen, die das Programm dezitiert nicht mit sich bringen wird. Das ist Angstmache und Hetze was da diverse Politiker machen! Niveau Marke "unterste Schublade".

https://www.derstandard.at/story/300000 ... z-dran-ist

Benutzeravatar
Kaindlau
Moderator
Beiträge: 4246
Registriert: 06.03.2005, 18:36
Revier/Gewässer: ÖFG Revier Wallsee/M
Wohnort: Enns O/Ö
Hat sich bedankt: 1608 Mal
Danksagung erhalten: 634 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wo kein Wille, dort auch kein Weg

Beitrag von Kaindlau » 17.06.2024, 11:59

thomasfischt hat geschrieben:
17.06.2024, 08:14
@kaindlau

Ich bin absolut dafür hier im Forum Aufrufe zu Hass oder gar Mord sofort zu sanktionieren.

Aber ich denke dass er diese besonders ironische Aussage die ja nicht von ihm ist sondern vom bekannten Fußballer Mehmet Scholl ist, die sogar im Anschluss "Kultcharakter" erhielt und sogar (übrigens völlig legal) auf T-Shirts ua. gedruckt gekauft werden kann, nicht ernst als Aufruf gemeint hat.

So ist das halt mit der Satire, die darf schon mal provozieren.
Servus Thomas

Grundsätzlich bin ich mit dir einer Meinung.
Aber mit diesen Satz von Anonymen Thomas ist für mich eine rote Linie überschritten.
Die Sperre hätte ich auch gesetzt wenn statt Grün eine andere Farbe genannt worden wäre.
Noch dazu weil es in diesen Forum die Möglichkeit gibt einen Satirebeitrag für "zart beseitete Menschen " extra zu Kennzeichnen. :mrgreen: oder :155: .

In diesen Sinne Petri aus Enns
Der vielleicht letzte klassische Ansitzangler Österreich`s
http://spazio3.com

Benutzeravatar
inchiku
Hecht
Beiträge: 629
Registriert: 30.11.2021, 11:11
Revier/Gewässer: Kroatien
Wohnort: Nordkroatien
Hat sich bedankt: 470 Mal
Danksagung erhalten: 744 Mal

Re: Wo kein Wille, dort auch kein Weg

Beitrag von inchiku » 17.06.2024, 12:09

Ich hab im ersten Moment auch wegen dem Post geschaut, wusste aber auch, dass da irgend was dahinter sein muss da ich den anonymen Thomas ja kenne und er gerne Kabarett zitiert (er hat den Spruch übrigends nicht vom Scholl, sondern von der Kabarettistin Dolores Schmidinger). Habe ihm dann, nachdem er mich aufgeklärt hatte, auch gesagt, dass es besser gewesen wäre wenn er das auch dazu geschrieben hätte, aber da war es schon zu spät.

Denke nach der Aufklärung sollte man ihn wieder von der Sperre befreien.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor inchiku für den Beitrag (Insgesamt 7):
RagmanSixpackrob gone fishingthomasfischtdoubleHdarkstarrrflarol

fuschlsee0
Huchen
Beiträge: 1581
Registriert: 20.09.2007, 16:28
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 162 Mal

Re: Wo kein Wille, dort auch kein Weg

Beitrag von fuschlsee0 » 17.06.2024, 12:52

Das Problem an Satire ist halt auch, dass es nur dann Satire ist, wenn der Absender das satirisch meint. Es ist also der selbe Satz von 2 unterschiedlichen Menschen vorgetragen, womöglich genau gegensätzlich in der Aussage und Bedeutung.
Und das lässt sich nicht immer eindeutig bestimmen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor fuschlsee0 für den Beitrag:
8103

Benutzeravatar
thomasfischt
Huchen
Beiträge: 1067
Registriert: 21.09.2010, 15:04
Revier/Gewässer: Donau und Kroatien
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 356 Mal

Re: Wo kein Wille, dort auch kein Weg

Beitrag von thomasfischt » 17.06.2024, 13:23

fuschlsee0 hat geschrieben:
17.06.2024, 12:52
Das Problem an Satire ist halt auch, dass es nur dann Satire ist, wenn der Absender das satirisch meint. Es ist also der selbe Satz von 2 unterschiedlichen Menschen vorgetragen, womöglich genau gegensätzlich in der Aussage und Bedeutung.
Und das lässt sich nicht immer eindeutig bestimmen.
Also unterstellst du ihm zur Sicherheit die schlechtere Einstellung von beiden ohne ihn zu kennen....

Benutzeravatar
OHKW
Huchen
Beiträge: 1699
Registriert: 13.01.2013, 17:22
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 210 Mal

Re: Wo kein Wille, dort auch kein Weg

Beitrag von OHKW » 17.06.2024, 15:04

thomasfischt hat geschrieben:
17.06.2024, 13:23
Also unterstellst du ihm zur Sicherheit die schlechtere Einstellung von beiden ohne ihn zu kennen....
Ich bezweifle stark, dass das so gemeint war.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor OHKW für den Beitrag:
flarol

Antworten

Zurück zu „Tier- , Gewässer- und Umweltschutz“