Angeln in der Regnitz, Zenn und im Main-Donau-Kanal im Landkreis Fürth

Antworten
Angelfuchs
Rotfeder
Beiträge: 67
Registriert: 21.11.2023, 13:04
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Angeln in der Regnitz, Zenn und im Main-Donau-Kanal im Landkreis Fürth

Beitrag von Angelfuchs » 10.07.2024, 11:55

Meine 3 Lieblingsgewässer, die am besten am frühen Morgen und Abends/Nachts am erfolgreichsten sind.
Zenn und Regnitz sind von Wiesen und einigen Waldgürteln umgeben, da ist das Aufstellen eines Wetterschutzes kein Problem, auch Grundeln (nach Einbruch der Dunkelheit) nicht.
Fische auf Tauwurm sind meist große Aale 80, 90+, kleinere Welse bis ca. 60 und gute Barsche ab 30 cm auch auf Köfi.

Im Kanal lohnt es sich nur mit ganzen oder halben Köfis auf Zander und Aal zu angeln, weil an zwei meiner bevorzugten Stellen die Grundeln auch Nachts aktiv sind (in Schleusennähe).

Wo in der Regnitz und Zenn Bleigewichte von 40 - 60gr. völlig ausreichen, sind im Kanal Bleie (Tiroler Hölzl) von mindestens 120 gr. erforderlich. Die Querströmungen sind ziemlich stark und wenn irgendwelche Schilfteile in der Schnur hängenbleiben, dann werden die Montagen bei zuwenig Blei um 180° versetzt....

Aber die Zander sind meist groß und ein Ansitz über einen längeren Zeitraum lohnt sich meistens.
Nur ist es oft schwierig, einen Wetterschutz aufzubauen, da der Uferbereich Steinschüttung ist und darüber ein Weg entlangführt. Sonst ist über Beton nur dünn aufgeschottert und kein Erdspeer hält.
Mückenschutz ist an allen Gewässern sehr wichtig, ich verwende mit bestem Erfolg ein Thermacell-Gerät mit Gaskartusche Zuerst Regnitz:
IMG_20240629_202703.jpg
IMG_20230902_193546.jpg
Zenn...und die letzten Bilder der Kanal:
IMG_20240616_081059.jpg
IMG_20200801_091534.jpg
IMG_20200711_182236.jpg
IMG_20200711_222611.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Angelfuchs für den Beitrag (Insgesamt 3):
8103doubleHSixpack

Benutzeravatar
inchiku
Hecht
Beiträge: 629
Registriert: 30.11.2021, 11:11
Revier/Gewässer: Kroatien
Wohnort: Nordkroatien
Hat sich bedankt: 470 Mal
Danksagung erhalten: 744 Mal

Re: Angeln in der Regnitz, Zenn und im Main-Donau-Kanal im Landkreis Fürth

Beitrag von inchiku » 10.07.2024, 15:11

Interessante Gewässer und schöne Fische, danke fürs Teilen!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor inchiku für den Beitrag:
Angelfuchs

Benutzeravatar
flarol
Rotfeder
Beiträge: 96
Registriert: 23.07.2013, 13:41
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Angeln in der Regnitz, Zenn und im Main-Donau-Kanal im Landkreis Fürth

Beitrag von flarol » 10.07.2024, 18:06

Danke auch von mir!

LG,
Rol

Angelfuchs
Rotfeder
Beiträge: 67
Registriert: 21.11.2023, 13:04
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Angeln in der Regnitz, Zenn und im Main-Donau-Kanal im Landkreis Fürth

Beitrag von Angelfuchs » 10.07.2024, 21:45

Gern geschehen. Freut mich, das euch meine Gewässervorstellungen gefallen haben! Hat auch lange gedauert, sich Gewässerspezifisches Wissen anzueignen, musste dazu einige Opfer bringen Montagenabrisse, Tüddel mit unfangbaren Bleimontagen....usw.
Ist wie bei euch, von Stelle zu Stelle braucht man unterschiedliche Ausrüstungen, mal Ruten mit hõherem, mal welche mit niedrigem WG. Mal Rollen mit Braid, mal mit Mono.

Wenn ich mir vorstelle, wie breit bei euch die Donau mit den Nebengewässern ist, wäre das wie das Angeln in Elbe oder Rhein....jedenfalls bräuchte ich da sehr viel Zeit, um mir das entsprechende Fachwissen zu erarbeiten.
Oder ein Local bzw. einer von euch zeigt mir, wie das Angeln an euren Gewässern am besten funktioniert....:-)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Angelfuchs für den Beitrag:
inchiku

Antworten

Zurück zu „Deutschland“