Draurevier

Fluss und Bach
Antworten
Sdragon
Köderfisch
Beiträge: 28
Registriert: 28.03.2017, 21:20
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Draurevier

Beitrag von Sdragon » 15.11.2020, 20:18

Hallo, suche für nächstes Jahr ein Draurevier mit einem vielfältigen Fischbestand.
Fische zurzeit in der Drau bei Kellerberg, dort ist das Fischen aber ziemlich einseitig es sind zu 90 Prozent nur Satzforellen drinn und da hat man kaum Spas am angeln.
Würde gerne Karpfen, Hecht oder auch Waller angeln.
Gibt es in Kärnten ein schönes Revier das nicht total überlafen ist und in dem ich kein Boot brauche mit einem guten Fischbestand?

DANKE

Benutzeravatar
OHKW
Huchen
Beiträge: 1488
Registriert: 13.01.2013, 17:22
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal

Re: Draurevier

Beitrag von OHKW » 15.11.2020, 20:24

Hi,
Leider werden bei uns nach wie vor die meisten Reviere wie Rübenacker bewirtschaftet und sind dementsprechend mies. Für Karpfen Zander Wels wären vermutlich die Seen eine bessere Adresse, auch wenn die vom Ufer erreichbaren Angelplätze rar sind.

Für Karpfen soll an der Drau aber die Wernberger Schleife angeblich ganz gut sein, auch wenn hier die Ufer ziemlich stark bewachsen sind. Sonst fällt mir da leider nicht viel ein.

Sdragon
Köderfisch
Beiträge: 28
Registriert: 28.03.2017, 21:20
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Draurevier

Beitrag von Sdragon » 15.11.2020, 20:30

Danke für die Antwort... Ja leider ist das so in Kärnten, Wernberger schleife ja da gibt es nur wenige Uferplätze.
Und ist auch meist viel los.

Benutzeravatar
Polsi
Wels
Beiträge: 8208
Registriert: 17.12.2004, 11:43
Revier/Gewässer: ..
Wohnort: Wolfsberg / Kärnten
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal
Kontaktdaten:

Re: Draurevier

Beitrag von Polsi » 16.11.2020, 08:58

Einfache Antwort: Nein. Leicht zugänglich bedeutet fast immer viel los und wenig los bedeutet, dass du nur mit dem Boot hinkommst.

Antworten

Zurück zu „Fließende Gewässer in Österreich“