Wallerangeln Theiß/Ungarn

Forumsparter gesucht
Antworten
stoametz_15
Köderfisch
Beiträge: 11
Registriert: 04.05.2014, 19:57
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Wallerangeln Theiß/Ungarn

Beitrag von stoametz_15 » 19.12.2018, 11:24

Hallo Community

Beim Planen fürs kommende Jahr bin ich über die Theiß gestolpert.

Geplant wäre als Zielfisch Waller, hauptsächlich Ansitzangeln, bevorzugt im Fließgewässer, also eher nicht im Stausee!

Es gibt ja schon so manche die ihre Erfahrungen über dieses Gewässer hier geteilt haben.

Jetzt stellen sich für mich aber noch einige Fragen:
Macht es Sinn im Stausee zu Angeln oder ist der Hauptfluss die bessere Alternative?
Gibt es Slipanlagen am Hauptfluss?
Gibt es Möglichkeiten das Auto sicher abzustellen?
Wäre es eine möglichkeit mit dem Schlauchboot die Spots anzufahren, oder ist eine vernünftige Fischerei nur vom Boot aus möglich?
Welche Beschränkungen und gesetze muss ich speziel beachten? ( Ruten, Köder, Ankern im Fluss, usw.)
Wo bekomm ich die Angelkarten, was brauch ich an Dokumenten um diese zu kaufen?

Ich hoffe Ihr könnt mir ein bisschen weiterhelfen

TL
Stephan

Benutzeravatar
Nöbauer Johann
Brasse
Beiträge: 188
Registriert: 24.04.2014, 10:44
Revier/Gewässer: Abwinden
Wohnort: Abwinden OÖ
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Wallerangeln Theiß/Ungarn

Beitrag von Nöbauer Johann » 05.06.2019, 13:37

Hallo Stephan, bin erst jetzt über deinen Beitrag gestolpert. Lies dir mal diese Beiträge durch da wird schon einiges erklärt.
Ich habe in Györöcske am oberen Bereich in Ungarn direkt im Grenzbereich zur Slowakei und nicht weit zur ukrainische Grenze entfernt auf Waller geangelt, genauso in Tokaj und Tiszapalkonya alles oberhalb vom Staubereich sowie in Szolnok, Tiszakécske und Szeged unterhalb vom Staubereich beangelt. Dies ist zwar schon länger her und die Methoden, Kenntnisse und Erfahrungen waren noch nicht wirklich vorhanden, aber bis auf Szolnok waren alle Bereiche eher "bescheiden" gewesen. In Szolnok war ich bis vor etwa 15 Jahre!!! des Öfteren und konnte einige "Waller" bis ca. 140cm überlisten. Aber der Staubereich im Umkreis vom Kraftwerk Kisköre bis rauf nach Tiszakeszi, vor allem der Bereich um Tiszafüred (Infrastruktur top), ist und bleibt mein absoluter Favorit. Beim Hafen Szabics Kikötö kannst du Boote mieten sowie dein eigenes Boot slippen und auch unterstellen sowie dein Auto sicher parken. Im gesamten Staubereich gibt es keine Berufsfischerei mehr. Strömungsbereiche gibt es auch zu genüge, wann habt ihr vor runter zu fahren, vielleicht sieht man sich ja. :prost:
Sieh dir mal diese Beiträge an.

http://www.angelforum.at/viewtopic.php?f=80&t=4496
LG Hans

Wer einen Rechtschreibfehler findet, darf in ruhig behalten!

Benutzeravatar
Eisi
Rotfeder
Beiträge: 57
Registriert: 01.09.2014, 20:48
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Wallerangeln Theiß/Ungarn

Beitrag von Eisi » 06.06.2019, 09:09

Hallo,

Also ich bin voriges Jahr auch das erste Mal an der Theiss gewesen (auch vom Hafen Szabics Kikötö gestartet) und muss sagen, dass mir das Gebiet extrem gut gefallen hat. Leider waren ein Freund und ich nur 3 Tage dort und da fehlt natürlich die Ortskenntnis aber das Angeln machte schon Spaß.
Wir konnten zwar nur Waller bis ca 150cm fangen (Vertikal- und Ansitzangeln) aber das Gewässer sieht mich auf jeden Fall wieder.
Im Hafen selbst gibt es, wie von Nöbauer Johann bereitsch beschrieben, eigentlich alles was man braucht.

Gruss, Christoph

Benutzeravatar
Nöbauer Johann
Brasse
Beiträge: 188
Registriert: 24.04.2014, 10:44
Revier/Gewässer: Abwinden
Wohnort: Abwinden OÖ
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Wallerangeln Theiß/Ungarn

Beitrag von Nöbauer Johann » 06.06.2019, 11:06

Hallo Christoph, bei 3 Tage angeln Waller bis 150cm ist doch mal eine Ansage. :up2:
Größere Welse sind zwar bestimmt vorhanden, werden aber eher selten gefangen. Ich bin meistens nur noch im Juli für 2 Wochen (Familienurlaub) vor Ort und angle nur für ein paar Stunden vertikal/klopfen auf Waller und da komme ich selten über die 1m Marke hinaus.
Zu welcher Jahreszeit seit ihr in Tiszafüred gewesen? :prost:

LG Hans
LG Hans

Wer einen Rechtschreibfehler findet, darf in ruhig behalten!

Benutzeravatar
Eisi
Rotfeder
Beiträge: 57
Registriert: 01.09.2014, 20:48
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Wallerangeln Theiß/Ungarn

Beitrag von Eisi » 06.06.2019, 11:13

Hallo,

Ja für die kurze Zeit war ich auch zufrieden.
Ich war im September dort, Klopfen hat irgendwie überhaupt nicht funktioniert darum sind wir dann auf das Vertikalangeln umgestiegen. Das hat dann relativ gut geklappt.
Beim Ansitzangeln hatten wir auch zwei Fehlbisse aber ich denke da waren die ganz kleinen Welse am Werk.

Gruss, Christoph

kathi09
Köderfisch
Beiträge: 2
Registriert: 21.07.2019, 12:39
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Wallerangeln Theiß/Ungarn

Beitrag von kathi09 » 21.07.2019, 12:52

Hallo!
Ich und mein Freund würden am Dienstag gerne eine Woche an die Theiss fahren.
Ist es möglich alle notwendigen Lizenzen und Angelkarten unten vor Ort zu kaufen?
Lg Kathi

ThomasG
Köderfisch
Beiträge: 7
Registriert: 24.07.2019, 12:05
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Wallerangeln Theiß/Ungarn

Beitrag von ThomasG » 24.07.2019, 12:09

Hallo,

würde mich auch extrem interessieren.
Bin ab 03.08. dort und hab nicht daran gedacht, mich bisher um Lizenzen zu kümmern, weil ich dachte, dass ich alles vor Ort kaufen kann.

Weiß jemand mehr dazu?

Benutzeravatar
Patrickpr
Karpfen
Beiträge: 387
Registriert: 22.12.2017, 11:47
Revier/Gewässer: Donau
Wohnort: OÖ Bez. Freistadt
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Wallerangeln Theiß/Ungarn

Beitrag von Patrickpr » 24.07.2019, 19:59

Würde mich auch sehr interessieren wie dies funktioniert und wie der Preis ist :?:

ThomasG
Köderfisch
Beiträge: 7
Registriert: 24.07.2019, 12:05
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Wallerangeln Theiß/Ungarn

Beitrag von ThomasG » 27.07.2019, 00:55

Nachdem die Antwortbereitschaft hier im Forum anscheinend nicht so hoch ist bin ich heute einfach selbst nach Ungarn gefahren.

Also es gibt eine Plastikkarte welche 5 Jahre gilt. Diese zu beantragen dauert 3 Monate. Dazu benötigt man einen Reisepass und eine in Österreich gültige BH-Karte.

Ebenfalls muss man Name, Adresse, Telefonnummer und den Namen der Mutter bekannt geben.

Zum Glück gibt es auch eine Papierkarte die ein Jahr gültig ist und 33 € kostet und man benötigt das gleiche wie für die Plastikkarte. Diese habe ich beantragt. Heute beantragt und laut dem netten und hilfsbereiten Herrn aus dem Angelgeschäft kann ich sie am Mittwoch abholen. Diese gilt gleich wie die Plastikkarte.

Ich hoffe, dass ich trotz der sprachlichen Barrieren alles richtig verstanden habe.

MfG Thomas

Benutzeravatar
Patrickpr
Karpfen
Beiträge: 387
Registriert: 22.12.2017, 11:47
Revier/Gewässer: Donau
Wohnort: OÖ Bez. Freistadt
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Wallerangeln Theiß/Ungarn

Beitrag von Patrickpr » 27.07.2019, 12:18

:danke: für die Infos.

ThomasG
Köderfisch
Beiträge: 7
Registriert: 24.07.2019, 12:05
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Wallerangeln Theiß/Ungarn

Beitrag von ThomasG » 06.08.2019, 16:28

Heute hatten wir eine Kontrolle.
Der Kontrolleur war sehr nett. Er beanstandete jedoch, dass wir im Kalender auf der staatlichen Lizenz die Tage nicht ankreuzten. War aber kein Problem, er wollte mir helfen, hat sich dann aber im Monat vertan und das Fischen im Juli eingetragen. Hab es dann auf den August korrigiert.

Mein Englisch ist etwas eingerostet deshalb bin ich mir nicht sicher ob er meinte, dass wir unsere Montagen generell nicht mehr mit dem Boot ausbringen dürfen oder ob wir uns zuerst online Registrieren und den Platz per GPS-Koordinaten kennzeichnen müssen. Gegen die selbst gebastelten Marker aus Ziegelsteinen mit geflochtener Schnur und Mineralwasserflaschen hatte er nichts.

Ich habe mich nun online registriert und die GPS-Daten angeben, ebenfalls die Nummern unserer Angelscheine.
Dürfen wir nun wieder die Montagen per Boot ausbringen?
Von unserem Hausboot ist das Auswerfen absolut unmöglich, da alles überdacht ist.

Wer kann mir das übersetzen.
Unter diesem Link stehen die Regeln:

http://sporthorgasz.eu/horgaszrend/

LG

TheCK
Technischer Administrator
Beiträge: 1602
Registriert: 05.11.2011, 22:51
Revier/Gewässer: -
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Wallerangeln Theiß/Ungarn

Beitrag von TheCK » 09.08.2019, 07:53

Hallo Thomas!
Schon mal versucht, ganz oben rechts auf der Seite auf "DE" zu klicken? Da öffnet sich dann eine Seite mit der deutschen Version der "Angelverordnung". Sieht für mich auf den ersten Blick wie das Regelwerk dort aus.
LG
Chris

Antworten

Zurück zu „Wallerangeln“