Graphit

Forumsparter gesucht
Benutzeravatar
hesi
Huchen
Beiträge: 1663
Registriert: 10.08.2008, 00:30
Revier/Gewässer:
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Graphit

Beitrag von hesi » 27.07.2012, 11:20

Hallo,
mich interessiert was die Vor- und Nachteile von Graphit-Blanks bei Spinruten sind.
Bzw. auch die technischen Hintergründe, falls es aussagekräftige gibt. Vielleicht hat ja wer von euch Infos dazu.
Danke & lg!

Benutzeravatar
korsikaphil
Wels
Beiträge: 2373
Registriert: 07.07.2010, 14:33
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Graphit

Beitrag von korsikaphil » 27.07.2012, 13:50

Irre ich mich, oder ist Graphit beim Rutenbau nur ein anderer Ausdruck für Kohlefaser?
A float tip is pleasant in its appearance, and even more pleasant in its disappearance!

Hellvis
Wels
Beiträge: 2665
Registriert: 11.07.2006, 15:33
Revier/Gewässer: Traunsee; Donauhafen
Wohnort: Gmunden, Raum Linz
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Graphit

Beitrag von Hellvis » 27.07.2012, 13:52

Nein - irrst Du nicht.

Benutzeravatar
Karlheinz21
Rotfeder
Beiträge: 103
Registriert: 22.02.2011, 14:16
Revier/Gewässer: Mur
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Graphit

Beitrag von Karlheinz21 » 27.07.2012, 13:58

bis auf ein paar billigere, schwabbelige glasfaserruten wirst du ohnehin keine spinnruten finden, die nicht aus graphit (carbon) sind. vorteile sind sicher schnelligkeit, rückschnellvermögen, leichtigkeit u. haltbarkeit. auch die blanks sind wesentlich dünner...vl hilft das...

tl,

Michael

Benutzeravatar
Captain
Wels
Beiträge: 2640
Registriert: 14.02.2006, 14:59
Revier/Gewässer: Spofi
Wohnort: Mauerbach/Niederösterreich
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal
Kontaktdaten:

Re: Graphit

Beitrag von Captain » 27.07.2012, 13:59

Servus hesi,

die Frage ist doch nicht ganz ernst gemeint, oder? Kommt mir vor wie ein Vergleich zwischen Düsenflugzeug und Doppeldecker.
L G, Klaus

"Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist unsichtbar für die Augen". Antoine de Saint-Exupery

Hellvis
Wels
Beiträge: 2665
Registriert: 11.07.2006, 15:33
Revier/Gewässer: Traunsee; Donauhafen
Wohnort: Gmunden, Raum Linz
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Graphit

Beitrag von Hellvis » 27.07.2012, 14:06

Komische Ansicht, übeall dort wo man keine Rückstellkraft, dünne Blanks,... braucht, werden (hochwertige) Glasfaserruten natürlich noch eingesetzt. Diese Rute sind aber schon sehr speziell und viele verkaufen sie wieder nach einmal fischen; aus diesem Grund ist mir auch noch keine ins Haus gekommen.

Schnelligkeit (fast iSv Spitzenaktion) können Glasruten auch sein. Das ist ja alleine eine Frage der Blankkonstruktion. Rein fischereilich verstehe ich aber nicht, wozu eine spitzenbetonte Aktion mit Glas kombiniert wird.

Benutzeravatar
korsikaphil
Wels
Beiträge: 2373
Registriert: 07.07.2010, 14:33
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Graphit

Beitrag von korsikaphil » 27.07.2012, 14:42

Ich hatte neulich eine alte Vollglasrute in der Hand, ca. 2 Meter lang, zweiteilig mit Metallhülse, und einer echt guten Aktion! Hab sie auch probegeworfen, Gewichte um 30 Gramm waren damit gut zu werfen, die Rute hatte eine tolle Kraftentfaltung aus dem Handteil heraus, und kam mir überhaupt nicht schwabbelig vor.
Nachteilig war halt das doch sehr hohe Gewicht, beim Anhieb würd ich mit sowas zur Vorsicht in den Rückspiegel schauen, damit man keinen k.o. schlägt :lol:
A float tip is pleasant in its appearance, and even more pleasant in its disappearance!

Benutzeravatar
hesi
Huchen
Beiträge: 1663
Registriert: 10.08.2008, 00:30
Revier/Gewässer:
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Graphit

Beitrag von hesi » 27.07.2012, 14:56

:lol: Haha, geil, ich bin den Rutenbauern und ihren Texten also voll auf den Leim gegangen... Zitat: "...dank des komplett neu überarbeiteten IM6-Graphit-Blanks und einer neuartigen Verarbeitungsweise,...."
Ich Dummchen. Das kommt davon wenn man in Chemie usw. nicht aufgepasst hat. Und ich dachte schon die nächste Rutengeneration ist geboren. :D

Benutzeravatar
Captain
Wels
Beiträge: 2640
Registriert: 14.02.2006, 14:59
Revier/Gewässer: Spofi
Wohnort: Mauerbach/Niederösterreich
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal
Kontaktdaten:

Re: Graphit

Beitrag von Captain » 27.07.2012, 14:58

Servus Hellvis,

so ganz kenne ich mich bei deinem Posting nicht aus: Ist jetzt meine Ansicht "komisch", oder willst Du uns jetzt über die Vorzüge von Glasfaserruten aufklären?
L G, Klaus

"Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist unsichtbar für die Augen". Antoine de Saint-Exupery

FrankHund
Huchen
Beiträge: 1102
Registriert: 27.08.2008, 20:56
Revier/Gewässer: Mur
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Graphit

Beitrag von FrankHund » 27.07.2012, 15:00

Glasruten sind einfach (fast) unzerstörbar. In der Big Game Fischer dH kurze Bootsruten werden fast nur Glasruten verwendet.
Also Vorteil Glas:
- sehr sehr belastbar
Nachteil:
- schwer und dicke Blanks.
Join "The Flyentist" on Facebook!

Hellvis
Wels
Beiträge: 2665
Registriert: 11.07.2006, 15:33
Revier/Gewässer: Traunsee; Donauhafen
Wohnort: Gmunden, Raum Linz
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Graphit

Beitrag von Hellvis » 27.07.2012, 15:01

Ja, ist eine komische Ansicht. Man braucht nicht immer einen Düsenjet und man kann darüber diskutieren, wann man einen Jet und wann einen DD nimmt.

Die Frage ist aber ohnehin nicht ernst gemeint und hat sich zwischenzeitig schon anders gelöst :D
Zuletzt geändert von Hellvis am 27.07.2012, 15:04, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Captain
Wels
Beiträge: 2640
Registriert: 14.02.2006, 14:59
Revier/Gewässer: Spofi
Wohnort: Mauerbach/Niederösterreich
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal
Kontaktdaten:

Re: Graphit

Beitrag von Captain » 27.07.2012, 15:03

OK Hellvis,

ich nehme Deine Aussage zur Kenntnis. Danke für die Antwort.
L G, Klaus

"Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist unsichtbar für die Augen". Antoine de Saint-Exupery

Benutzeravatar
Gschitz
Huchen
Beiträge: 1734
Registriert: 02.10.2006, 18:41
Revier/Gewässer: große Seen
Wohnort: Kärnten
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Graphit

Beitrag von Gschitz » 27.07.2012, 15:06

ich lass mir dann einen Diamantfaser- blank patentieren :lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
korsikaphil
Wels
Beiträge: 2373
Registriert: 07.07.2010, 14:33
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Graphit

Beitrag von korsikaphil » 27.07.2012, 23:36

Gschitz hat geschrieben:ich lass mir dann einen Diamantfaser- blank patentieren :lol: :lol: :lol:
Bist zu spät dran: "IM-12-Diamond-Kohlefaser", was auch immer das sein soll:

http://www.boot.de/cipp/md_boot/custom/ ... 10%3E.html
A float tip is pleasant in its appearance, and even more pleasant in its disappearance!

Benutzeravatar
Floppy_Wolfsberg
Huchen
Beiträge: 1037
Registriert: 13.07.2011, 23:23
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Graphit

Beitrag von Floppy_Wolfsberg » 28.07.2012, 00:10

FrankHund hat geschrieben:Glasruten sind einfach (fast) unzerstörbar. In der Big Game Fischer dH kurze Bootsruten werden fast nur Glasruten verwendet.
Also Vorteil Glas:
- sehr sehr belastbar
Nachteil:
- schwer und dicke Blanks.

Ich glaub da hat die Struktur von Glasfaßer mehr Einfluss als das Material an sich . Vergleichbar mit Papier, ein Blatt kann leicht zerissen werden aber 100te nicht .
Angeln: die unverdächtigste Art des Nichtstuns.

Antworten

Zurück zu „Rute, Rolle, Schnur“