Willkommen im großen Forum rund ums Angeln und Fischen!

Raubfischkescher gesucht

Forumsparter gesucht

Raubfischkescher gesucht

Beitragvon Trickyfisher » 28.07.2018, 13:41

Hi Kollegen
Nach dem sich neulich mein 30 Jahre alter klappkescher aufgelöst hat, suche ich jetzt einen Neuen.
So soll er sein:
Fester Rahmen, unbedingt Gumminetz, klein genug, um ihn zum spinnfischen mitnehmen zu können aber groß genug, dass auch mal ein 1m+ Hecht reinpasst.
Ich hätte da zb.den "Daiwa Prorex" gefunden, die Rahmengrösse von 70×50 wäre schon mal ok, allerdings ist die Tiefe nur 30cm.
Hatt den wer von euch, passt der oder andere Vorschläge?
Tl
Johannes
Benutzeravatar
Trickyfisher
Zander
 
Beiträge: 276
Registriert: 13.01.2011, 18:22

Re: Raubfischkescher gesucht

Beitragvon Andreas » 28.07.2018, 14:03

Servus,
du könntest dir den hier mal genauer ansehen: http://www.westin-fishing.com/de/produc ... anding-net. Wenn ich zu Fuß unterwegs bin, habe ich die kleinere Variante mit bzw. auch im Boot, es sei denn, es geht auf Hecht.
LGA
Benutzeravatar
Andreas
Administrator
 
Beiträge: 4241
Bilder: 327
Registriert: 20.04.2008, 13:47

Re: Raubfischkescher gesucht

Beitragvon Trickyfisher » 28.07.2018, 14:17

Hi Andreas
Der schaut echt interessant aus, was kostet das kleinere Modell und gibts den ev. in Wien wo in einen Geschäft wo zum "begrabbeln"?
Und glaubst du, ein 1m+ Hecht passt da auch noch rein?
Danke schon mal
Johannes
Benutzeravatar
Trickyfisher
Zander
 
Beiträge: 276
Registriert: 13.01.2011, 18:22

Re: Raubfischkescher gesucht

Beitragvon Andreas » 28.07.2018, 14:29

Die ersten beiden Fragen kann ich dir leider nicht beantworten - Google hilft ;-). Ich kann dir aber sagen, dass ich gerade vor ein paar Tagen in Schweden einen 113er Hecht damit gekeschert habe. Das war zwar verdammt grenzwertig, aber es ging. Einen 101er hat er gut vertragen - aber zum reinen Hechtfischen wäre dennoch absolut das größere Modell zu empfehlen. Da kann man den Fisch dann auch ein wenig drinnen lassen.
Benutzeravatar
Andreas
Administrator
 
Beiträge: 4241
Bilder: 327
Registriert: 20.04.2008, 13:47

Re: Raubfischkescher gesucht

Beitragvon balu » 28.07.2018, 14:40

Hallo,

Verwende für diese Zwecke einen Iron Claw Full rubber light scoop.
Ist glaub ich 60x60 und 60 tief und hat ein Vollgumminetz.
Hab den mittels Karabiner am Rucksack montiert.

Mfg
balu
Brasse
 
Beiträge: 232
Registriert: 30.06.2011, 14:32

Re: Raubfischkescher gesucht

Beitragvon GvonderRinne » 29.07.2018, 14:36

Servus Trickyfisher!
Schau einmal bei der Firma Anglertreff, 1020 Wien Ausstellungsstraße vorbei.
Habe mir da vor 2 Jahren einen neuen Klappkescher mit gummiertem Netz um ca. 40 Euro gekauft und bin sehr zufrieden damit.
Kescherstablänge gesammt ca. 140cm, Netzbreite vorne ca.65cm, Tiefe über 60cm, sehr stabiler Netzeinklappmechanismus und ausziehbarer Kescherstab.
Meinen größten Hecht voriges Jahr in der Entlastungsrinne mit 102cm problemlos umgarnt, auch 80er Zander und Hechte in der Nacht am Steinwurf problemlos.
Einziges kleines Problem für mich als Radelfahrer, der Kescher ist zusammengelegt doch 80cm lang und steht weit aus dem Rucksack.

Ich muß aber dazu sagen, daß ich beim Spinnfischen vom Ufer, den Kescher immer schon einsatzbereit mittrage und immer griffbereit ablege.
Nix am Rucksack oder Gürtel anhängen und dann herumfummeln.
GvonderRinne
Rotfeder
 
Beiträge: 55
Bilder: 0
Registriert: 07.06.2018, 16:37


Zurück zu Raubfischangeln

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste