EU-Wasserrechtsrichtlinie in Gefahr!

Erhaltung unserer Natur und Tierwelt
Benutzeravatar
OHKW
Huchen
Beiträge: 1312
Registriert: 13.01.2013, 17:22
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: EU-Wasserrechtsrichtlinie in Gefahr!

Beitrag von OHKW » 12.03.2019, 10:23

Ja, die österreichische Presse berichtet über solche Dinge gern erst hinterher. Falls sich noch wer an die ACTA Geschichte erinnern kann, da wurde damals bei unseren europäischen Nachbarn (Ungarn, Tschechien, vielleicht auch Polen, weiß nicht mehr so genau) massiv demonstriert und als Protest gegen die Zensur Denkmäler verhüllt, und bei uns wurde zu dem Zeitpunkt einfach NIRGENDS darüber berichtet. Erst viel später.


Also ohne solche Orgas wie Avaaz, WWF, Nabu usw. die halt permanent hinschauen was da so von unseren "Vertretern" verhandelt wird, würd der normalsterbliche Bürger von den halben Sachen nie was erfahren. Die Artikel 13 Geschichte, die die Informationsfreiheit im Internet massiv bedroht wird ja auch kaum erwähnt. Die Überwachungs- und Copyright Nazis sind ja fortlaufend aktiv und dabei uns irgendwann vollständig zu entmündigen.
Mann muss es sich selbst nicht unnötig schwer machen wenn man es genauso gut anderen unnötig schwer machen kann.

Antworten

Zurück zu „Tier- , Gewässer- und Umweltschutz“