TdM 04/19: Problematik Industrie - Natur

Benutzeravatar
korsikaphil
Wels
Beiträge: 2363
Registriert: 07.07.2010, 14:33
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Problematik Industrie - Natur

Beitrag von korsikaphil » 01.05.2019, 09:16

Bei solchen Vorhaben würde ich zuerst die eine Frage stellen:
Wieviele Arbeitsplätze werden neu geschaffen, und mit wem sollen sie besetzt werden? Bringt das den Menschen in der Region wirklich etwas, oder stehen da nur zwei Roboter bzw. Praktikanten aus China die den Wasserhahn aufdrehen?

Denn: Die Landschaft, die da verschandelt wird, "gehört" ja jemandem bzw. steht jemandem vorrangig zu. Und dieser Jemand ist eben nicht der Finanzminister oder der Stadtkämmerer, sondern zuallererst die lokale Bevölkerung!
Entsprechend ist klar, dass die Menschen vor Ort einen praktischen Mehrwert und Nutzen durch das Bauvorhaben haben müssen. Wenn der nicht erkennbar ist bzw. in keinem Verhältnis zu den entstehenden Schäden steht, dann gehört das Vorhaben verworfen. So einfach ist das.
A float tip is pleasant in its appearance, and even more pleasant in its disappearance!

Benutzeravatar
Patrickpr
Hecht
Beiträge: 570
Registriert: 22.12.2017, 11:47
Revier/Gewässer: Donau/Teiche
Wohnort: OÖ Bez. Freistadt
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Re: TdM 05/19: Problematik Industrie - Natur

Beitrag von Patrickpr » 06.05.2019, 13:05

Weis man über die ganze Entwicklung schon mehr?

Harry1976
Köderfisch
Beiträge: 14
Registriert: 15.02.2017, 12:54
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: TdM 05/19: Problematik Industrie - Natur

Beitrag von Harry1976 » 07.05.2019, 10:45

Meines Wissens ist die UVP durch und das Werk wird mit 99,9%iger Sicherheit auch dort gebaut!

Lg
Harry

Benutzeravatar
Ander
Köderfisch
Beiträge: 11
Registriert: 13.10.2019, 21:52
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: TdM 04/19: Problematik Industrie - Natur

Beitrag von Ander » 10.11.2019, 11:54

Tolle Rubrik hier!
Zum Glück ist die Frage des Umweltschutzes aktuell heutzutage und dank Greta Thunberg sprechen auch unsere Politiker darüber.
Ich glaube, in jedem Haushalt kann man was machen, um unseren Planeten zu retten. Zum Beispiel Energie und Heizkosten sparen, Richtig heizen, richtig lüften im Wohnbereich usw.
Zuletzt geändert von TheCK am 11.11.2019, 07:55, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Link entfernt

TheCK
Technischer Administrator
Beiträge: 1636
Registriert: 05.11.2011, 22:51
Revier/Gewässer: -
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: TdM 04/19: Problematik Industrie - Natur

Beitrag von TheCK » 11.11.2019, 08:02

Trotz des interessanten Themas kein Grund, einen Link einzubauen, um Zugriffe für eine Domainhändler-Seite abzugreifen. Bitte sowas in Zukunft zu unterlassen. Danke!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor TheCK für den Beitrag:
Kaindlau
LG
Chris

Antworten

Zurück zu „2019“