Fischen in Oberösterreich ohne Lizenz

Teich und See
Antworten
Silirius
Köderfisch
Beiträge: 2
Registriert: 14.08.2019, 14:46
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Fischen in Oberösterreich ohne Lizenz

Beitrag von Silirius » 14.08.2019, 14:51

Hey Zusammen!

Meine Freundin und ich haben mit der fischerei begonnen. Nachdem wir jetzt mal ein paar zuchtteiche durchhaben, langweilen wir uns weil es zu einfach ist. Wir werden die prüfung auf jeden fall ablegen, haben aber gerade keine gültige öizenz und möchten morgen trotzdem extrem gerne angeln gehen.

Nun die frage. Kann man irgendwo in oberösterreich an einen see fischen ohne eine lizenz zu haben? Tageskarte würden wir selbstverständlich kaufen!!

Danke für eure auskunft und schönen tag noch :))

Lg
Michi

TheCK
Technischer Administrator
Beiträge: 1639
Registriert: 05.11.2011, 22:51
Revier/Gewässer: -
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Fischen in Oberösterreich ohne Lizenz

Beitrag von TheCK » 14.08.2019, 15:48

Hallo Michi!

Das Fischen ohne amtliche Fischerkarte ist in ganz Österreich nur in Fischzuchtanlagen oder an deinem eigenen Privatgewässer erlaubt.
Eventuell gibt es kleinere Privat-Teiche, die kein explizites Fischereirevier sind, dort wäre das dann nach Absprache mit dem Besitzer auch möglich.
Seen fallen komplett aus, die sind alle bewirtschaftet und somit ist auch eine Fischerkarte erforderlich.
LG
Chris

Silirius
Köderfisch
Beiträge: 2
Registriert: 14.08.2019, 14:46
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Fischen in Oberösterreich ohne Lizenz

Beitrag von Silirius » 14.08.2019, 16:08

Hi Chris,

danke für deine Antwort! Ich weiß das es prinzipiell nicht geht, aber es gibt in Österreich genug möglichkeiten. Zumindest wenn man nach NÖ schaut. Wir waren bereits am Ottsteiner Stausee und da haben wir auch ohne Lizenz eine Gastkarte bekommen und konnten 2 Tage fischen. Ansich ist es dort auch wunderschön, aber halt gerade 3 Stunden mit den Auto entfernt ein bisschen zu weit für einen Tagesausflug :/! Deswegen suchen wir was in der Nähe. Es kann auch gerne was privates sein! Wir wollen nur nicht nach 10 Minuten bereits 10 Forellen im Kübel haben wenn du verstehst was ich meine :D!?

Also, wir sind weiter offen für vorschläge, empfehlungen ect.

Danke und LG
Maria und Michi

Benutzeravatar
ubik
Wels
Beiträge: 2044
Registriert: 01.06.2010, 21:18
Revier/Gewässer: Freudenau/Wienerwald
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Fischen in Oberösterreich ohne Lizenz

Beitrag von ubik » 15.08.2019, 08:22

Ich würde mir einfach ein paar Gewässer raussuchen und dann anrufen ob die auch Gastkarten dazu ausstellrn. Da sollte sich schon was finden. Vielleicht gleich über Hejfish.

greez
“There are two major products that come out of Berkeley: LSD and UNIX. We don’t believe this to be a coincidence.” – Jeremy S. Anderson
www.fv-wienerwald.at

Benutzeravatar
Patrickpr
Hecht
Beiträge: 598
Registriert: 22.12.2017, 11:47
Revier/Gewässer: Donau/Teiche
Wohnort: OÖ Bez. Freistadt
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

Re: Fischen in Oberösterreich ohne Lizenz

Beitrag von Patrickpr » 15.08.2019, 10:06

Oder einfach nach CZ ausweichen!?
Ist ja von OÖ nicht weit und du findest sehr viele Teiche die Privat bewirtschaftet sind.

Benutzeravatar
konfuzius6699
Huchen
Beiträge: 1203
Registriert: 11.04.2012, 16:53
Revier/Gewässer: Europa
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Fischen in Oberösterreich ohne Lizenz

Beitrag von konfuzius6699 » 15.08.2019, 20:46

Eigentlich kann man doch mit Gastkarten fischen, muss nur alt genug sein.Kann nur keine Jahres oder Monatslizenz nehmen.Nur Tages bzw Wochenkarte.
Ich habe seit einigen Jahren nicht mehr für die Fischerkarte bzw Steuerkarte gezahlt, man braucht nur fürs jeweilige Bundesland die Abgaben an das Land zahlen und weil ich nur sporadisch gehe zahlt es sich nicht aus fürs ganze Jahr und verschiedene Bundesländer zu zahlen. und habe immer auch im eigenen Bundesland Gastkarten nach Bedarf gekauft und die nötige Angellizenz....

Lucky Loot
Köderfisch
Beiträge: 1
Registriert: 15.11.2019, 18:18
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Fischen in Oberösterreich ohne Lizenz

Beitrag von Lucky Loot » 15.11.2019, 20:47

Hallo ich war früher mit meinem Opa immer in Engelhartzell beim Petermandl.Der hat 3 Teiche zum Befischen.Der kleinere war für Karpfen und die 2 anderen für Forellen.Zahlst pro Kilo.Bei de Forellenteiche beossens ziemlich gut aber beim Karpfenteich kannst auch schonmal leer ausgehn.Musst dich umhören gibt genug solche Fischteiche wo du ohne Lizenz fischen darfst.

Lg Lucky Loot

Antworten

Zurück zu „Stehende Gewässer in Österreich“