Bodden Stralsund

Antworten
Lukas.Schäller
Rotfeder
Beiträge: 57
Registriert: 17.11.2012, 18:38
Revier/Gewässer: Donaustadt 1
Wohnort: Waldviertel und Wien
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Bodden Stralsund

Beitrag von Lukas.Schäller » 20.02.2020, 00:51

Hallo an Alle, mein Name ist Lukas und ich habe dieses Forum eröffnet weil mich der Strelasund besonders vor Freude strahlen lässt und ich tortzdem ich schon Mal dort war gerne Tipps bekomme.

Aktuell beschäftigt mich vor allem die Frage ob jemand von euch Ahnung hat zu welchen Zeiten man Plattfisch angeln kann. Und welche Methoden Verwender ihr?

Bis jetzt habe ich dort nur auf Barsch, Zander und Hecht geangelt und kann dafür in diesem Bereich helfen.

Liebe Grüße Lukas

Benutzeravatar
rob gone fishing
Moderator
Beiträge: 3998
Registriert: 09.03.2008, 17:07
Revier/Gewässer: donau
Wohnort: an der donau
Hat sich bedankt: 403 Mal
Danksagung erhalten: 176 Mal

Re: Bodden Stralsund

Beitrag von rob gone fishing » 20.02.2020, 09:22

servus!

fangen kannst du dort klieschen (häufig), scholle, steinbutt (seltener) oder flügelbutt.
kommen alle auf sandgründen vor, die würde ich gezielt suchen.

du kannst vom boot pelagisch angeln mit buttlöffel, buttsystemen und auch kleine kunstköder langsam über grund geführt funzen. das geht auch alles aktiv vom strand.

oder du sitzt mit brandungsrute und naturködersystem am strand, aber auch mit kürzerer rute vom verankertem boot geht das wunderbar.

aber an der reiserute eine einfache grundmontage, wie wir sie im süßwasser fischen, funktioniert genauso. also extra zeug für einmal im jahr fischen brauchst du nicht....

köder nehme ich wattwurm, seeringelwurm, krabben, fischstücke usw. gerne zerlege ich einen köfi in kleine fetzen und leg die eine nacht in salz ein!

beste zeit kann ich dir nicht sagen. die klieschen liefen eigentlich immer, egal wann ich darauf fischte. die anderen fing ich zu selten um ein urteil abgeben zu können. fischte vom zeitigen frühjahr bis spätherbst darauf.

lg rob

Lukas.Schäller
Rotfeder
Beiträge: 57
Registriert: 17.11.2012, 18:38
Revier/Gewässer: Donaustadt 1
Wohnort: Waldviertel und Wien
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Bodden Stralsund

Beitrag von Lukas.Schäller » 20.02.2020, 14:13

rob gone fishing hat geschrieben:
20.02.2020, 09:22
servus!

fangen kannst du dort klieschen (häufig), scholle, steinbutt (seltener) oder flügelbutt.
kommen alle auf sandgründen vor, die würde ich gezielt suchen.

du kannst vom boot pelagisch angeln mit buttlöffel, buttsystemen und auch kleine kunstköder langsam über grund geführt funzen. das geht auch alles aktiv vom strand.

oder du sitzt mit brandungsrute und naturködersystem am strand und auch mit kürzeren rute vom verankertem boot geht das wunderbar.

aber an der reiserute eine einfache grundmontage, wie wir sie im süßwasser fischen, funktioniert genauso. also extra zeug für einmal im jahr fischen brauchst du nicht....

köder nehme ich wattwurm, seeringelwurm, krabben, fischstücke usw. gerne zerlege ich einen köfi in kleine fetzen und leg die eine nacht in salz ein!

beste zeit kann ich dir nicht sagen. die klieschen liefen eigentlich immer, egal wann ich darauf fischte. die anderen fing ich zu selten um ein urteil abgeben zu können. fischte vom zeitigen frühjahr bis spätherbst darauf.

lg rob
Hi Rob, erst Mal vielen vielen lieben Dank für deine Antwort. Also das motiviert mich mal auf diese Dinger zu fischen ☺️ :p

Hätte aber trotzdem noch ein paar Fragen an dich die ein bisschen tiefer in die Materie gehen:

1. Sandgrund ist ja Mal ein Anhaltspunkt, ich weiß nicht ob du den Sundangler kennst? Dort bin ich untergebracht. Vielleicht kannst du mir ja helfen wo es dort Sandgrund gibt oder ob der dort eh großteils vorhanden ist?

2. Also funktionierts aktiv auch? Was würdest da empfehlen so kleine Mini Köder nehme ich an, wie z.B.: 5cm Würmer oder was würdest du da empfehlen?

3. Bei einer grundmontage also stinknormales laufblei und ein kleiner Haken oder wie habt ihr das gemacht?

Es tut mir leid falls ich dich mit diesen fragen nerve oder viel nachhake, aber mich interessiert das Thema schon länger und ich finde um ehrlich zu sein diese Fische einfach herrlich lecker :)

Benutzeravatar
rob gone fishing
Moderator
Beiträge: 3998
Registriert: 09.03.2008, 17:07
Revier/Gewässer: donau
Wohnort: an der donau
Hat sich bedankt: 403 Mal
Danksagung erhalten: 176 Mal

Re: Bodden Stralsund

Beitrag von rob gone fishing » 20.02.2020, 15:17

servus!

schau mal unter google „angeln auf plattfische“, da findest du genug infos für den anfang.
z.b.: https://www.blinker.de/angelmethoden/me ... hr-erfolg/

google auch den buttlöffel, fürs aktive fischen.
https://www.blinker.de/angelmethoden/me ... ttloeffel/

sundangler kenn ich einen aus dem deutschen anglerboard.... sandgründe findest du eigentlich in jeder region der ostsee . wo genau steht auch in den seekarten. navionics zb.

übrigens, die flunder kannst auch noch fangen!

lg rob

Lukas.Schäller
Rotfeder
Beiträge: 57
Registriert: 17.11.2012, 18:38
Revier/Gewässer: Donaustadt 1
Wohnort: Waldviertel und Wien
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Bodden Stralsund

Beitrag von Lukas.Schäller » 21.02.2020, 13:50

Danke nochmal für die Antwort.

Antworten

Zurück zu „Deutschland“