Willkommen im großen Forum rund ums Angeln und Fischen!

Wurfgewichte von Fliegenruten?

Forumspartner gesucht

Wurfgewichte von Fliegenruten?

Beitragvon *Chorche* » 17.10.2016, 07:55

Hallo Leute, heute mal keine Diskussion oder Fangbericht, sondern eine Frage ;-)

Ich habe mir die Frage gestellt, ob man die Klassen von Fliegenruten irgendwie in Wurfgewichte von Spinnruten oder Biegekurven in lbs umrechnen könnte. Also dass man z.B. sagt, eine Fliegenrute Klasse 5 entspricht einer Rute mit 15-25g WG oder so auf die Art.

Der Hintergrund ist, dass ich zum Fliegenfischen im Fluss meine #4- Kombo liebe und mich interessieren würde, was sozusagen die stärkemäßige Entsprechung als Spinnrute wäre.

Weiß da irgendjemand was drüber?

LG und Danke
*Chorche*
 

Re: Wurfgewichte von Fliegenruten?

Beitragvon GerhardW.E. » 17.10.2016, 16:23

Einen echten Umrechnungschlüssel gibt es meines Wissens nach nicht; man kann wohl nur schätzen.

Hier die AFFTA-Tabelle:

Bild

Die bezieht sich auf die ersten 9,15 Meter der Schnur hinter dem Tip. Logisch wirft man mit der Rute auch manchmal mehr Schnur - da wird dann die Schnur aber wieder relativ leichter bei einer WF-Schnur (nicht so bei den seltener zum Einsatz kommenden DT-Schnüren) - weil die Running Line ja viel dünner und somit leichter ist.
Die Fliegen selbst wiegen ja nur ganz wenig, bei einer 5er Rute würde ich sagen ist etwa 1g das Limit(nicht was man werfen kann, sondern wo noch die Schnur die Fliege transportiert und nicht umgekehrt, wie es bei manchen Huchenstreamern auch bei einer 10er Rute immer noch der Fall ist). Also nehmen wir die 9,1g für die ersten 9,15m; das zur Sicherheit mal 2 (wenn man diese Länge mit einer DT in der Luft halten würde) plus 1g für die schwere Nymphe. Man ist also bei knapp 20g, somit ist Deine 15-25g Wurfgewicht Schätzung ja wahrscheinlich eh schon recht passend, ich würds gefühlsmäßig auf 5 -20 runterkorrigieren (sie soll sich ja auch mit 4 Metern Schnur draussen schon ein bissl laden).


Grüße!
Benutzeravatar
GerhardW.E.
Köderfisch
 
Beiträge: 43
Registriert: 09.12.2013, 22:23

Re: Wurfgewichte von Fliegenruten?

Beitragvon koppenkitzler » 17.10.2016, 16:55

Danke Chorche für das Thema und danke lieber Gerhard für die Erklärung.

Hab wiedermal was gelernt. :)

So,ab übermorgen ist Huchenwetter.

Mehr sag ich nicht. :mrgreen:
Benutzeravatar
koppenkitzler
Huchen
 
Beiträge: 1106
Registriert: 29.12.2010, 18:22

Re: Wurfgewichte von Fliegenruten?

Beitragvon *Chorche* » 18.10.2016, 08:22

Alles klar, tolle Erklärung! Danke!

Also,kann ich bei meiner Klasse #4 in etwa so mit 5-15 Gramm rechnen. Wieder was gelernt :up2:

@koppenkitzler:

Hier bei uns ist kein Huchenwetter, sondern so ein Grindwetter, dass ich mich weigere das Haus mehr als nötig zu verlassen :lol: eigentlich war ja ein Hechtansitz geplant - aber derzeit ist mehr Wasser in der Luft unterwegs als sonst wo :oops:
*Chorche*
 

Re: Wurfgewichte von Fliegenruten?

Beitragvon chrisi1989 » 18.10.2016, 10:25

St. Croix führt bei deren Auflistung auch eine "Wurfgewichtsangabe" in OZ http://stcroixrods.com/uploads/pr-area/ ... -FINAL.pdf
Benutzeravatar
chrisi1989
Wels
 
Beiträge: 2298
Bilder: 22
Registriert: 20.07.2010, 16:55

Re: Wurfgewichte von Fliegenruten?

Beitragvon GerhardW.E. » 19.10.2016, 17:14

*Chorche* hat geschrieben:Alles klar, tolle Erklärung! Danke!

Also,kann ich bei meiner Klasse #4 in etwa so mit 5-15 Gramm rechnen. Wieder was gelernt :up2:




Wobei man dazusagen muss, dass ich bei meiner "Berechnung" ja quasi den worst bzw heaviest case an Gewicht hergenommen habe, der vorkommen kann - da muss man dann schon alles richtig machen beim Wurf; Ein Schusskopf(quasi der sweet spot) für eine 5er Rute hat ungefähr 13 - 14g, "meine" 20g wären dann eher schon das Idealgewicht einer 7er Rute. Ich weiß nicht ob man bei einer Spinnrute das Max-Gewicht noch voll durchziehen kann oder es mit Gefühl geworfen gerade noch vertragen wird; wahrscheinlich ists eine auf- oder abgerundete Zahl die gut ins Sortiment passt :up2:
Benutzeravatar
GerhardW.E.
Köderfisch
 
Beiträge: 43
Registriert: 09.12.2013, 22:23


Zurück zu Fliegenfischen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste